Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Langeland

Freitag, 14 Mai 2021 15:06

Motorradfahrer stürzt auf der L 755

HÖXTER. Auf der L 755 zwischen Langeland und Altenbeken ist ein Motorradfahrer von der Fahrbahn abgekommen und in den Graben gerutscht. Er wurde aufgrund seiner Verletzungen vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Am Motorrad entstand Totalschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

Der 20-jährige Motorradfahrer aus dem Kreis Lippe fuhr am Donnerstag, 13. Mai, gegen 15.30 Uhr auf der L755 in Richtung Altenbeken. In einer leichten Linkskurve kam er ins Schleudern und stürzte. Daraufhin rutschte er mit dem Motorrad in den rechten Straßengraben. Der Fahrer rutschte in dem Graben noch einige Meter weiter, bis er dort liegen blieb.

Das Motorrad rutschte aus dem Graben wieder heraus auf die Straße und blieb dort mittig auf der Fahrbahn liegen. Es war nicht mehr fahrbereit und wurde sichergestellt. Ein entgegenkommender Autofahrer hatte den Sturz des Motorradfahrers im Rückspiegel bemerkt, angehalten und die Rettungskräfte verständigt. Für die Bergung und Unfallaufnahme war die L755 zwischen Langeland und Altenbeken für rund zwei Stunden voll gesperrt. (ots/r)

-Anzeige-

Publiziert in HX Polizei

ALTENBEKEN. Nach einem Verkehrsunfall am Freitag auf der Landstraße 755 zwischen Altenbeken und Langeland schwebt ein 27-jähriger Motorradfahrer in Lebensgefahr.  

Der Suzuki GSX-Fahrer aus Düsseldorf fuhr gegen 12.15 Uhr auf der kurvigen Landstraße von Langeland nach Altenbeken. In der ersten Straßenkehre nach der Kreisgrenze geriet der Motorradfahrer vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit in den Gegenverkehr. Er kollidierte mit dem hinteren linken Seitenteil eines entgegenkommenden VW Touran einer 58-jährigen Frau.

Nach der Kollision stürzte der Motorradfahrer und schleuderte gegen die Front eines weiteren VW Touran, mit dem ein 47-jähriger Mann in Richtung Langeland fuhr. Der Motorradfahrer blieb lebensgefährlich verletzt liegen. Aufgrund der schweren Verletzungen forderte der eingesetzte Notarzt einen Rettungshubschrauber an.

Jedoch konnte der Hubschrauber an der Unfallstelle nicht landen, sodass der Patient mit einem Rettungswagen zum Landeplatz nahe des Bahnhofs Langeland gefahren werden musste. Mit dem Helikopter kam der Verletzte in eine Klinik nach Bielefeld.

Am Motorrad entstand Totalschaden, beide Autos wurden beschädigt. Der Gesamtschaden liegt bei rund 25.000 Euro. Die Landstraße 755 musste zur Unfallaufnahme und Beseitigung von ausgelaufenem Öl für fast drei Stunden gesperrt werden. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in PB Polizei
Sonntag, 05 März 2017 08:05

Schwerer Verkehrsunfall auf der L 755

ALTENBEKEN/LANGELAND. Ein weiterer schwerer Verkehrsunfall mit zwei Motorrädern ereignete sich gestern gegen 12 Uhr zwischen Altenbeken und Langeland. Nach Polizeiangaben  befuhr ein 60-jähriger Mann  mit seiner Ducati die Landesstraße 755 von Langeland in Richtung Altenbeken. Gut 100 Meter hinter der Kuppe des Eggegebirges, in Höhe eines Wandererparkplatzes, lenkte er sein Kraftrad auf den rechtsseitigen Parkstreifen und hielt seine Maschine an.

Von hier aus fuhr er unvermittelt auf die Fahrbahn, um seine Fahrt zurück nach Langeland fortzusetzen. Bei diesem Wendemanöver übersah er einen anderen Kradfahrer, der die L 755 in Richtung Altenbeken befuhr. Der nachfolgende 22-jährige Yamaha-Fahrer konnte einen Zusammenstoß mit dem Ducati-Fahrer nicht vermeiden und stieß frontal gegen dessen linke Fahrzeugseite. Beide Kradfahrer stürzten auf die Fahrbahn.

Der Ducati-Fahrer wurde schwer verletzt in ein Paderborner Krankenhaus eingeliefert. Der Yamaha-Fahrer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus nach Bad Driburg gebracht. Die Landesstraße 755 wurde für den Zeitraum der Unfallaufnahme und Versorgung der Verletzten zwischen 12.15 Uhr und 13.30 Uhr voll gesperrt.  An den beiden Krafträdern entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 7000 Euro. (ots/r)

Wenige Stunden später, gegen 15 Uhr, kam es im Hochsauerlandkreis zwischen Padberg und Helminghausen zu einem tödlichen Alleinunfall, bei dem ein 46-Jähriger aus Paderborn seinen Verletzungen erlag.

Link: Kradfahrer stirbt auf Diemelseestraße (4.März 2017)

Anzeige:


Publiziert in HSK Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige