Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: K 40

Donnerstag, 30 Januar 2020 09:02

Sperrung wegen Baumpflegearbeiten

BAD WILDUNGEN. Hessen Mobil führt am 31. Januar an der K 40 ab dem Ortsausgang Odershausen in Richtung Reinhardshausen, bis zum Abzweig zur K 43 Baumpflegearbeiten durch. Der Abschnitt muss deshalb an diesem Tag zwischen 10 Uhr und 16 Uhr für den Verkehr voll gesperrt werden. Die Umleitung führt über die Bundesstraße 253 und die Kreisstraße 43 und ist in beiden Richtungen ausgeschildert.

Hessen Mobil bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die notwendige Maßnahme, sowie die damit verbundenen verkehrlichen Einschränkungen.

-Anzeige-


Publiziert in Baustellen
Donnerstag, 09 Mai 2019 08:18

Unfall auf der K 40 - Zeugen gesucht

BAD WILDUNGEN/ODERSHAUSEN. Um eine Kollision mit einem weißen Pritschenwagen zu vermeiden, musste am Mittwochnachmittag eine 18-jährige Frau aus Odershausen ihr Fahrzeug in die Leitplanken steuern - der Audi A3 überschlug sich mehrfach und blieb völlig zerstört auf dem Dach liegen.

Nach Angaben der Polizei war die junge Frau mit ihrem A3 auf der Kreisstraße 40 gegen 15.35 Uhr von Bad Wildungen kommend in Richtung Odershausen unterwegs, als ihr auf der Mitte der Fahrbahn ein weißer Pritschenwagen entgegenkam. Da der Fahrer des Pritschenwagens keine Anstalten unternahm eine Richtungskorrektur vorzunehmen, entschloss sich die 18-Jährige mit ihrem Pkw auszuweichen. 

Dieses Vorhaben gelang zwar, ihr A3 wurde aber völlig zerstört. Ein Notarzt und eine RTW-Besatzung waren nur wenige Minuten nach der Alarmierung am Unfallort und versorgten die Odershäuserin, die nach der Erstversorgung in die Stadtklinik transportiert wurde. 

Der schon ältere A3 mit einem Wert von 2000 Euro musste abgeschleppt werden. Von dem Unfallgegner war weit und breit nichts zu sehen, die Polizei bittet daher Zeugen um Hinweise  zum Unfallhergang und zum flüchtigen Fahrer des Pritschenwagens. Die Telefonnummer der Polizeistation Bad Wildungen lautet 05621/70900. (112-magazin)


Publiziert in Polizei
Donnerstag, 20 Dezember 2018 14:09

Eilige Arzneimittel: Spiegel von RTW "rasiert"

BAD WILDUNGEN. Einer Verkehrsunfallflucht vom 19. Dezember gehen die Beamten der Polizeidienststelle Bad Wildungen nach - gesucht wird der Fahrer eines im Landkreis Kassel zugelassenen weißen Transporters mit der Aufschrift "Eilige Arzneimittel".

Nach Angaben der Polizei war der Transporter mit WOH-Kennzeichen am Mittwoch gegen 17.40 Uhr auf der Kreisstraße 40 in Richtung Reinhardshausen unterwegs. Aus Richtung Reinhardshausen näherte sich ein RTW mit Fahrtrichtung Reitzenhagen, sodass es im Begegnungsverkehr zum Zusammenstoß der beiden Außenspiegel kam. 

Während der Fahrer des RTWs anhielt, setzte der Fahrer des Transportwagens eilig seine Fahrt fort. Die Polizei appelliert an den Fahrer des Arzneimitteltransporters sich umgehend mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Zeugen können unter der Telefonnummer 05621/70900 Verbindung zur Polizeidienststelle aufnehmen. (112-magazin)

-Anzeige-



Publiziert in Polizei
Freitag, 05 Oktober 2018 16:38

Ein Unfall - zwei Versionen, Polizei sucht Zeugen

BAD WILDUNGEN-REINHARDSHAUSEN. Mit seinem weißen Wohnmobil befuhr am heutigen Freitag gegen 10.10 Uhr, ein 76 Jahre alter Mann die Quellenstraße (K40) in Richtung B 253, dicht gefolgt von einem 34-jährigen Benzfahrer. Im Kreuzungsbereich zur Frankenberger Straße kam es dann zum Zusammenstoß. Soweit stimmen die Aussagen der beiden Unfallgegner überein.

Zwei unterschiedliche Angaben

Während der 76-Jährige bei der hinzugerufenen Polizeistreife angab sein Fahrzeug auf der K 40 lediglich zum Stehen gebracht zu haben, wobei der Benz von hinten auf sein Wohnmobil aufgefahren sei, behauptet der nachfolgende Fahrer des schwarzen Mercedes, dass das Wohnmobil zu weit an der Einfahrt zur Frankenberger Straße vorbeigefahren war. Nach dem Halten sei der 76-Jährige mit seinem Wohnmobil rückwärts gefahren, um dann in die Frankenberger Straße abzubiegen. Das Wohnmobil habe seinen Mercedes dabei im Frontbereich demoliert.

Polizei sucht Zeugen

Welche Version nun stimmt, versuchen die Beamten der Polizeistation Bad Wildungen herauszufinden. Unter der Telefonnummer 05621/70900 nehmen die Ordnungshüter Zeugenaussagen entgegen. (112-magazin)

Link: Unfallstandort Kreisstraße 40 am 5. Oktober 2018

Anzeige:






Publiziert in Polizei

REINHARSHAUSEN. Bei einem Alleinunfall auf der Kreisstraße 40 zwischen der Abfahrt nach Odershausen und der Einmündung zur Frankenberger Straße bei Reinhardshausen sind eine 19 Jahre alte Autofahrerin und ihr gleichaltriger Beifahrer leicht verletzt worden. Am Auto entstand Totalschaden.

Die junge Autofahrerin aus der Großgemeinde Haina und ihr Beifahrer aus Edertal waren am Samstagabend gegen 21.40 Uhr von der Bundesstraße 253 kommend in Richtung Reinhardshausen unterwegs. Aus nicht bekannten Gründen verlor die Fahrerin nach einer Kurve die Kontrolle über ihren VW Golf, der sich drehte und gegen einen Baum und die ihn umgebende Leitplanke prallte.

Die beiden Insassen zogen sich leichte Blessuren zu, Bekannte brachten sie vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus. Am Golf entstand laut Polizei Totalschaden von 6000 Euro. Den Schaden an der Leitplanke gaben die Beamten der Wildunger Wache mit 1000 Euro an. Nach dem Unfall rückte die Feuerwehr Bad Wildungen aus, um Betriebsstoffe abzubinden und die Fahrbahn zu reinigen. (pfa) 


Die Wildunger Brandschützer waren erst wenige Stunden zuvor nach einem Unfall im Einsatz:
Auto übersehen: Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß (02.07.2017, mit Fotos)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

BAD WILDUNGEN. Erneut ereignete sich in der vergangenen Nacht ein Unfall bei Bad Wildungen. Zwei junge Frauen wurden im Fahrzeug eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden.

Die 18-jährige Fahrerin war mit ihrer 19-jährigen Freundin gegen 23.45 Uhr auf dem Weg von Odershausen nach Bad Wildungen unterwegs, als die Fahranfängerin aus bisher noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren silbergrauen Peugeot verloren hatte. Nach Angaben der Polizei könnte die nasse Fahrbahn ein Grund dafür sein, dass der Peugeot 206 nach links von der Fahrbahn abgekommen war und mit der rechten Beifahrerseite gegen einen  Baum krachte.

Die alarmierte Feuerwehr musste die beiden schwerverletzten Insassen mit hydraulischem Gerät aus dem Peugeot befreien. Insgesamt waren sieben Fahrzeuge und 36 Einsatzräfte der Feuerwehr Bad Wildungen vor Ort, leuchteten die Örtlichkeit aus und sicherten das weitere Abrutschen des Unfallwagens. Die Einsatzleitung übernahm Stadtbrandinspektor Ralf Blümer.

Ein Notarzt stellte die Erstversorgung sicher, so dass die beiden Bad Wildungerinnen mit zwei RTW in Krankenhäuser nach Kassel und Fritzlar transportiert werden konnten. An dem Peugeot entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 5000 Euro.

Anzeige:



Publiziert in Polizei
Donnerstag, 23 Februar 2017 10:00

Blitzer auf der Bundesstraße 253

HUNDSDORF/BRAUNAU. Derzeit wird an der Bundesstraße 253 zwischen Braunau und Hundsdorf, am Abzweig nach Reinhardshausen (K40) eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. An der Messstelle wird die Geschwindigkeit durch ein mobiles Messgerät ermittelt. Dort gilt Tempo 70 km/h. Das Team von 112-magazin.de appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, die jeweils gültigen Tempolimits einzuhalten. Ein Grund, weshalb die Behörden an dieser unfallträchtigen Kreuzung die Geschwindigkeit kontrollieren erfahren Sie unter diesem Link: Schwerer Unfall auf der B 253 (17.4.2016) mit Bildergalerie.

Anzeige:






Publiziert in Blitzer

REINHARDSHAUSEN/REITZENHAGEN. Unter Alkohol- und vermutlich auch unter Drogeneinfluss hat ein 36 Jahre alter Autofahrer am Abend die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Bei dem Unfall auf der K 40 zog er sich leichte Verletzungen zu. Seinen Führerschein musste der Mann abgeben.

Wie die Polizei in der Badestadt am Samstagmorgen berichtete, hatte der 36-Jährige am Freitagabend gegen 19.30 Uhr die Kreisstraße von Reinhardshausen kommend in Richtung Reitzenhagen befahren. In einer leichten Linkskurve brach das Heck des Renaults aus. Der Modus kam nach rechts von der Straße ab, überfuhr einen Leuchtpfosten und krachte mit dem Heck in den Graben. Durch den Anstoß drehte sich der Wagen erneut und kam schließlich auf dem Grünstreifen zum Liegen. Der leicht verletzte Mann brauchte lediglich ambulant behandelt zu werden.

Da der Mann aus einem Wildunger Stadtteil alkoholisiert war und zudem der Verdacht auf vorangegangenen Genuss von Betäubungsmitteln bestand, ordneten die eingesetzten Polizeibeamten eine Blutentnahme an. Den Führerschein stellten die Polizisten sicher.

An dem älteren Renault Modus entstand wirtschaftlicher Totalschaden von 2000 Euro. Ein Bergungsdienst schleppte den Wagen ab. (pfa) 


Auf derselben Strecke gab es kürzlich einen Wildunfall:
Unfall: Wildschwein tot, Fahrer verletzt, 5000 Euro Schaden (07.11.2016)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

REINHARDSHAUSEN. Leichte Verletzungen hat sich ein 58 Jahre alter Autofahrer zugezogen, als er am Sonntagabend mit einem ausgewachsenen Wildschwein zusammenstieß. Das Tier wurde getötet, am Auto entstand ein hoher Schaden.

Der Mann aus Bad Wildungen war nach Auskunft der Polizei gegen 21.40 Uhr auf der Kreisstraße 40 von Reinhardshausen kommend in Richtung Reitzenhagen unterwegs. Als plötzlich ein Wildschwein mit einem geschätzten Gewicht von 100 Kilogramm von links über die Fahrbahn lief, konnte der Audifahrer einen Zusammenstoß mit dem Tier nicht mehr verhindern. Der Mann erfasste den Schwarzkittel frontal, wobei sich der 58-Jährige an einer Hand und einem Knie leicht verletzte. Das Wildschwein überlebte die Kollision nicht.

An der Front des Audis entstand nach einer ersten Schätzung der Wildunger Polizei ein Schaden von 5000 Euro. Der Wagen wurde von einem Bergungsunternehmen abgeschleppt. Der Autofahrer ließ seine Verletzungen in einem Bad Wildunger Krankenhaus ambulant versorgen. (pfa)  


Auf dieser Strecke gibt es immer wieder Wildunfälle, auch mit Schwarzwild und hohen Schäden:
Wildschwein getroffen und in Gegenverkehr katapultiert (21.04.2012, mit Fotos)

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

HUNDSDORF/ODERSHAUSEN. Um vorsichtige Fahrweise bitten die Teilnehmer einer Drückjagd, die am Samstag südwestlich von Bad Wildungen stattfindet. Betroffen sind die Bundesstraße 253 und die Kreisstraße 43.

Durchgeführt wird die Drückjagd in der Zeit von 9 bis 14 Uhr. Die Möglichkeit, dass flüchtendes Wild, Hunde oder Jäger selbst die Straßen überqueren, besteht zum einen auf der Bundesstraße 253 zwischen Hundsdorf und der Abfahrt zur K 43 nach Reinhardshausen und zum anderen auf der K 43 selbst. Hier ist der Streckenabschnitt zwischen der B 253 und der Abfahrt nach Odershausen (K 40/Pärnerweg) betroffen.

Entsprechende Schilder weisen Verkehrsteilnehmer auf die Jagd hin. (r/pfa)

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei
Seite 1 von 5

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige