Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Gashol

Sonntag, 11 April 2021 08:13

Bundesstraße 252 bei Rhoden gesperrt

DIEMELSTADT. Zahlreiche Verkehrsteilnehmer müssen sich ab Montag im Bereich Diemelstadt auf Umleitungen gefasst machen - in der Zeit vom 12. April bis Anfang Juli wird die Bundesstraße B 252 im Bereich der Ortsumgehung Rhoden auf einer Länge von rund 4,7 Kilometer erneuert.

Die von Hessen Mobil beauftragte Fachfirma wird den alten Fahrbahnbelag bis zu einer Tiefe von 16 cm abfräsen. In drei Schichten wird daraufhin neuer Asphalt in einer Stärke von insgesamt 20 cm eingebaut. Ebenfalls erneuert werden die Verkehrsinseln sowie die Schutzplanken entlang der Strecke. Die Zufahrten zu den Wirtschaftswegen werden auf die neue Fahrbahnhöhe angepasst, so Hessen Mobil.

Für die Bauarbeiten muss die Fahrbahn der B 252 zwischen Gashol und dem Abzweig zum Gewerbegebiet am SVG-Rasthaus vom 12. April bis voraussichtlich Anfang Juli für den Verkehr voll gesperrt werden.  Die Umleitung für den Verkehr in Richtung Norden erfolgt ab Helsen über Orpethal zur Bundesstraße 7 und weiter, vorbei an der A 44-Anschlussstelle Marsberg zur B 252.  Der Verkehr in Richtung Süden wird über Scherfede, Ossendorf, vorbei an der A 44-Anschlussstelle Warburg, via Volkmarsen, Wetterburg und der Südumfahrung von Bad Arolsen zur B 252 geführt. 

Verkehrsteilnehmer können zur Umfahrung der Baustelle an der B 252 auch die Autobahn A 44 nutzen. Die Autobahn kann jedoch nicht als offizielle Umleitungsstrecke ausgewiesen werden, da die Autobahn GmbH des Bundes auf dem Abschnitt der A 44 ab Mitte Mai ebenfalls Baumaßnahmen durchführt. Die Bundesrepublik Deutschland investiert rund 1,75 Millionen Euro in die Erneuerung der Bundesstraße B 252.

-Anzeige-

Publiziert in Baustellen
Mittwoch, 01 Juli 2020 07:10

Mit Rüstwagen Audi aus Teich gezogen

DIEMELSTADT-GASHOL. Vermutlich war die Handbremse an einem Audi nicht angezogen worden, wahrscheinlich wurde auch kein Gang eingelegt. Anders lässt sich die "Alleinfahrt" eines Audis auf abschüssiger Strecke in einen Teich nicht erklären.

Wie die Polizei auf Nachfrage von 112-magazin.de mitteilt, war der rote Audi in einem Carport eines Einfamilienhauses, zwischen Gashol und dem Trainingscamp Diemelstadt, in der Straße "Zur Helle" abgestellt worden. Die 28-jährige Halterin des Fahrzeugs erblickte gegen 21.35 Uhr ihren Pkw im Teich und alarmierte die Rettungsleitstelle Waldeck-Frankenberg.

Daraufhin rückte die Freiwillige Feuerwehr Rhoden mit elf Kameraden zum Einsatzort aus. Geleitet wurde die Aktion von Florian Kistner, der die Seilwinde vom Rüstwagen an den Audi hängen ließ. Kurzerhand wurde der Pkw rückwärts aus dem Teich gezogen. Protokolliert wurde der Vorgang von der Polizeidienststelle Bad Arolsen, da aber kein Fremdschaden aufgenommen werden musste und auch keine Umweltschäden durch ausgelaufene Betriebsstoffe erkennbar waren, rückte die Streife wieder ab. (www.112-magazin.de)

Link: Einsatzstandort Teichanlage bei Rhoden am 30.06.2020.

-Anzeige-

Publiziert in Feuerwehr
Mittwoch, 20 November 2019 08:35

Blitzer bei Gashol

RHODEN/GASHOL. Derzeit wird auf der Bundesstraße 252 eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Gemessen wird bei Gashol in beiden Richtungen. An der Messstelle gilt eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 70 km/h.

Das Team von 112-magazin.de appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, die jeweils gültigen Tempolimits einzuhalten.

- Anzeige -


Publiziert in Blitzer
Schlagwörter
Mittwoch, 12 Juni 2019 09:50

Blitzer bei Gashol

RHODEN/GASHOL. Derzeit wird auf der Bundesstraße 252 eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Gemessen wird bei Gashol in beiden Richtungen. Das Team von 112-magazin.de appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, die jeweils gültigen Tempolimits einzuhalten.

An der Messstelle gilt eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 70 km/h.

-Anzeige-



Publiziert in Blitzer

DIEMELSTADT. Mit seinem Fahrrad in den Straßengraben ausweichen, musste am Sonntagmorgen ein 49-jähriger Mann aus Rhoden. Quasi in letzter Sekunde konnte eine Karambolage zwischen einem Audi und dem Radler verhindert werden.

Wie die Bad Arolser Polizei mitteilte, ereignete sich die Nötigung um 9.25 Uhr, als  ein 49-jähriger Mann mit seinem Fahrrad und zwei Hunden in der Feldgemarkung Rhoden auf der Straße "Zur Helle" in Richtung Gashol unterwegs war. Da der Audi stark beschleunigte und auf den Radfahrer zufuhr, wurde dieser genötigt, in den Straßengraben auszuweichen, er stürzte mit seinem Rad und verletzte sich dabei - ohne sich um den Radfahrer zu kümmern, setzte die Person im Audi seine Fahrt fort.

Hinweise zu dem Fluchtfahrzeug erbittet die Polizei Bad Arolsen. Insbesondere die beiden weiblichen Insassen eines dunkelblau-violetten Renault Kombis, nach Angaben der Polizei ein älteres Modell, der unmittelbar zuvor dort unterwegs war, könnten den Audi gesehen haben und werden deshalb gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 05691/97990 in Verbindung zu setzen. (112-magazin)

-Anzeige-


Publiziert in Polizei

DIEMELSTADT/GASHOL. Für drei Fahrzeuge auf der Bundesstraße 252 endete die Fahrt am Montag vorübergehend vor Gashol - dort kam es zu einem Zusammenstoß, als ein BMW unsanft von der Fahrbahn geschoben wurde.

Gegen 16.30 Uhr befuhren zwei Lastkraftwagen die B 252 aus Diemelstadt kommend in Fahrtrichtung Bad Arolsen. In Höhe des Camps Durchboxen, etwa 500 Meter vor Gashol, setzte der hinter den Lkws fahrende schwarze BMW zum Überholvorgang an, um die beiden Laster zu überholen. Als er auf Höhe der ersten Zugmaschine war, zog der Litauer sein Gefährt nach links, um den vor ihm fahrenden Lkw ebenfalls zu überholen. Dabei übersah der Litauer den BMW - dieser wurde nach links in den Straßengraben geschoben und blieb dort mit wirtschaftlichem Totalschaden liegen.

Während der erste Lkw unbeschädigt geblieben war, hatte der Litauer einen leichten Schaden am seitlichen Unterfahrschutz zu verzeichnen. Der BMW des Korbachers musste abgeschleppt werden. Die Beamten der Polizeistation Bad Arolsen waren vor Ort, regelten den Verkehr und nahmen den Unfall auf.

Link: Unfallstrecke B 252 bei Gashol

Anzeige:





Publiziert in Polizei
Montag, 23 Juli 2018 11:30

Blitzer bei Gashol

RHODEN/GASHOL. Derzeit wird auf der Bundesstraße 252 eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Gemessen wird bei Gashol in beiden Richtungen. Das Team von 112-magazin.de appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, die jeweils gültigen Tempolimits einzuhalten.

An der Messstelle gilt eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 70 km/h.

- Anzeige -



Publiziert in Blitzer
Freitag, 02 Juni 2017 08:49

Blitzer auf der B 252

RHODEN/GASHOL. Derzeit wird auf der Bundesstraße 252 eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Gemessen wird zwischen Rhoden und Gashol auf der Höhe, von einem Parkplatz aus. Das Team von 112-magazin.de appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, die jeweils gültigen Tempolimits einzuhalten.

An der Messstelle gilt eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 70 km/h.

Wer außerorts das Tempolimit um bis zu 20 km/h überschreitet, zahlt nach dem neuen Bußgeldkatalog (gültig seit 1.5.2014) bis zu 30 Euro Bußgeld. Wird ein Verkehrsteilnehmer erwischt, der außerhalb geschlossener Ortschaften zwischen 21 und 40 km/h zu schnell ist, sind Bußgelder zwischen 70 und 120 Euro sowie ein Punkt in Flensburg fällig. Ab einer Tempoüberschreitung von 41 km/h außerorts müssen Raser - je nach Tempo - zwischen 120 und 600 Euro Bußgeld zahlen und kassieren zwei Punkte. Hinzu kommen ein bis drei Monate Fahrverbot.

Anzeige:


Publiziert in Blitzer

DIEMELSTADT. Ein Schaden von 5000 Euro ist am frühen Samstagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 252 bei Gashol entstanden. Der mutmaßliche Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle, die Polizei sucht mögliche Zeugen.

Ein 18 Jahre alter Opelfahrer aus Lage bei Detmold befuhr gegen 4.50 Uhr die B 252 in nördlicher Richtung. Im Streckenabschnitt zwischen Schmillinghausen und Rhoden, etwa in Höhe von Gashol, kam dem jungen Mann ein anderes Auto entgegen, das gerade einen Lkw überholte. Nach eigenen Angaben musste der 18-Jährige nach rechts ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern.

Dabei krachte der junge Opelfahrer mit seinem Zafira gegen die rechte Leitplanke. Die gesamte Beifahrerseite wurde dabei zerkratzt und teilweise auch verbeult. Der Autofahrer, der den Lkw überholte, und auch der Lastwagen selbst seien weitergefahren, gab der unverletzt gebliebene Verunfallte später gegenüber der Bad Arolser Polizei an. Die Leitplanke blieb den Angaben zufolge unbeschädigt.

Die Polizei sucht nun mögliche Unfallzeugen - vor allem den Lkw-Fahrer, der eventuell nähere Angaben zu dem Auto machen kann, das ihn bei Gashol überholte. Zu erreichen ist die Polizeistation in Bad Arolsen unter der Rufnummer 05691/9799-0. (pfa) 

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei
Dienstag, 11 April 2017 08:57

Blitzer auf B 252 auf Höhe Gashol

GASHOL. Derzeit wird auf der Bundesstraße 252 eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Gemessen wird zwischen Rhoden und Schmillinghausen in Höhe Gashol. Das Team von 112-magazin.de appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, die jeweils gültigen Tempolimits einzuhalten.

An der Messstelle gilt eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 70 km/h. Gemessen wird in beide Fahrtrichtungen.

Wer außerorts das Tempolimit um bis zu 20 km/h überschreitet, zahlt nach dem neuen Bußgeldkatalog (gültig seit 1.5.2014) bis zu 30 Euro Bußgeld. Wird ein Verkehrsteilnehmer erwischt, der außerhalb geschlossener Ortschaften zwischen 21 und 40 km/h zu schnell ist, sind Bußgelder zwischen 70 und 120 Euro sowie ein Punkt in Flensburg fällig. Ab einer Tempoüberschreitung von 41 km/h außerorts müssen Raser - je nach Tempo - zwischen 120 und 600 Euro Bußgeld zahlen und kassieren zwei Punkte. Hinzu kommen ein bis drei Monate Fahrverbot.

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei
Seite 1 von 5

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige