Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Angeln

KORBACH. Ein unbekannter Täter brach in der Nacht von Sonntag auf Montag in eine Garage "Auf Lülingskreuz" in Korbach ein und entwendete mehrere Angeln. Ein Zeuge konnte den Tatverdächtigen sehen und eine gute Personenbeschreibung abgeben.

Wie der Geschädigte gegenüber der Polizei mitteilte, hat der Täter gewaltsam ein Garagentor aufgehebelt und mehrere Angeln im Gesamtwert von 800 Euro gestohlen. Gegen 0.30 Uhr wurde der aufmerksame Nachbar durch verdächtige Geräusche aus dem Schlaf gerissen und hatte einen Blick aus dem Fenster geworfen. Er konnte im Mondlicht eine männliche Person erkennen, die in Richtung des Gartens seines Nachbarn ging. Auf seine lautstarke Ansprache flüchtete der Unbekannte.

Beide Nachbarn kontrollierten daraufhin das Grundstück des Geschädigten, konnten die Beschädigung am Garagentor aber zunächst nicht feststellen. Erst am Montagmorgen bemerkte der Geschädigte, dass das Garagentor aufgebrochen war und die Angeln fehlten. Der Unbekannter konnte wie folgt beschrieben werden: Etwa 25-30 Jahre alt, dunkle Haare, dunkler Teint, bekleidet mit einer blauen Sportjacke und dunkler Hose

Die Polizeistation Korbach bittet um Hinweise. Wer Angaben zu dem Einbruch oder der verdächtigen Person machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 05631/9710 zu melden. (ots/r)

-Anzeige-



Publiziert in Polizei
Donnerstag, 27 September 2012 18:11

Angeln aus Keller gestohlen

MARBURG. In zwei Taschen verpackte Angeln samt Zubehör stahl ein Unbekannter
zwischen Samstag, 22. September, 12 Uhr und Montag, 24. September, 12
Uhr, in der Schwanallee. Der Dieb betrat das Mehrfamilienhaus über
die offen stehende Eingangstür und gelangte so in einen Kellerraum.
Er erbeutete  zirka 20 Angeln und Spulen sowie diverse Zubehörteile
im Gesamtwert von 3000 Euro.


Hinweise bitte an die Polizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Quelle: ots

Publiziert in MR Retter
Mittwoch, 28 Dezember 2011 11:28

Angeln am Diemelsee

DIEMELSEE * Die Regenfälle der vergangenen Tage lassen das Anglerherz wieder höher schlagen. Die Diemelbrücke zwischen Heringhausen und Stormbruch steht wieder unter Wasser....

Herr Sigges vom Wasser u- Schifffahrtsamt  Hann. Münden hat uns heute folgende Pegelstände des Diemelsees durchgegeben:

Wasserstand 370 Meter über NN

Inhalt : rund 12 Million m³

Zufluss: 6, 1 m³ pro Sekunde

Abfluss : 1,15 m³ pro Sekunde

 

   Text: Klaus Rohde

© Bild :  Klaus Rohde 

Publiziert in Archiv - Sammlung
Schlagwörter

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige