Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: 4 Promille

KREUZTAL. Das Kreuztaler Verkehrskommissariat ist mit einer etwas ungewöhnlichen Suche beschäftigt. Gesucht wird nämlich ein bislang noch unbekannter Unfallort.

Das Kreuztaler Verkehrskommissariat ist auf der Suche nach einem unbekannten Unfallort, wohingegen der Unfallverursacher und sein Fahrzeug - ein roter VW Polo, der bei dem Unfall im Frontbereich nicht unerheblich beschädigt wurde - bereits feststehen.

Der Polo-Fahrer dürfte zum Unfallzeitpunkt mit vermutlich über 4 Promille "sternhagelvoll" gewesen sein und sich dann unerlaubt vom Unfallort entfernt haben. Zeugen, die am Freitagabend in der Zeit zwischen 18.30 und 19.15 Uhr einen Unfall - vermutlich im nördlichen Siegerland - mit einem roten VW Polo bemerkt bzw. beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02732/9090 bei der Polizei zu melden. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in SI Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige