Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Meldungen 112magazin

MARSBERG. In den Mittagstunden des 25.08.2016 kam es in einer Notunterkunft an der Trift, zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern. Nach ersten Ermittlungen schlug ein 24-jähriger Mann aus Algerien mit einem Stuhl auf einen schlafenden 26-jährigen Mann aus Marokko ein. Der verletzte Marokkaner flüchtete nach der Prügelattacke aus dem Haus.

Nach etwa einer Stunde kehrte der Mann allerdings zurück. Als die beiden Männer wieder aufeinandertrafen, kam es erneut zu einer Auseinandersetzung. Hierbei drohte der Marokkaner dem Algerier mit einem Messer. Erst durch Mitarbeiter des Hause sowie anderen Mitbewohnern der Notunterkunft konnten die beiden Kontrahenten getrennt und das Messer abgenommen werden.

Auch nach dem Eintreffen der Polizei zeigte sich der Algerier weiterhin aggressiv und randalierte weiter. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde er durch die Beamten dem Polizeigewahrsam Brilon zugeführt. Die weiteren Ermittlungen zum Sachverhalt dauern an. (ots/r)

Anzeige:

Publiziert in HSK Polizei
Dienstag, 23 Oktober 2012 07:27

Guten Morgen Waldeck-Frankenberg

WALDECK-FRANKENBERG.  Liebe Leserinnen und Leser von 112-magazin.de. Der goldene Hersbst scheint sich seinem Ende zu nähern. Nach einem hochsommerlichen Wochenende mit bis zu 25 ° Celsius kann es in den Mittelgebirgen zum Wochenende bereits Schnee geben. Der Deutsche Wetterdienst kündigt in unserer Region starke Nebelfelder an. Fahren sie bitte vorsichtig und schalten sie die Beleuchtung ihres Fahrzeugs an. Denken Sie bitte auch an die Winterbereifung und die Kühlflüssigkeit.

Mehr Infos erhalten unsere Leser unter:

http://www.112-magazin.de/wafkb-aktuelles/item/6504-lichttestaktionen-im-landkreis

Publiziert in Archiv - Sammlung
Donnerstag, 11 Oktober 2012 13:23

Schreibfehler sorgt für Verwirrung

VASBECK/MASSENHAUSEN. Von Vasbeck nach Massenhausen sind es vier Kilometer. Allerdings sorgte das neue Verkehrsschild mit der Aufschrift  MASSCHENHAUSEN im Diemelseer Ortsteil für Aufregung. Der Schreibfehler wurde aber sogleich von den Vasbeckern korrigiert und die Buchstaben CH entfernt. Es klafft nun eine Lücke im Ortsnamen, das zuständige Amt wird aber bald ein neues Schild anbringen.

Publiziert in Archiv - Sammlung
Mittwoch, 03 Oktober 2012 09:16

Enser Tor: Straßensperrung in Korbach

KORBACH. Wegen der Abschlussarbeiten zur Verkleidung des Enser Tores in der Korbacher Altstadt ist ab diesem Freitag, 5. Oktober, bis einschließlich 26. Oktober nochmals eine teilweise Sperrung der Enser Straße erforderlich. Die Sperrung betrifft nach Angaben der Stadt nur den Abschnitt zwischen Stechbahn und der Einmündung zum Südwall. Der Fußgängerverkehr wird hierdurch nicht behindert.

Der Parkplatz Enser Straße (unterhalb des Altstadtcafés) ist über die Stechbahn nach wie vor zu erreichen. Die Stadt bittet die Anlieger um Verständnis. Ortskundige Verkehrsteilnehmer sollten den Baustellenbereich nach Möglichkeit meiden. Quelle: HNA

Publiziert in Baustellen
Mittwoch, 22 August 2012 17:16

A 44 wird erneuert: Schon jetzt Behinderungen

DIEMELSTADT/WARBURG. Schon vor den Anfang September beginnenden Arbeiten zur Erneuerung der A 44 zwischen den Anschlussstellen Diemelstadt und Warburg kommt es wegen der Vorbereitungen bereits aktuell zu Behinderungen.

Die eigentlichen Arbeiten beginnen am Montag, 3. September. Zur Zeit werden aber bereits Nothaltebuchten und Mittelstreifenüberfahrten installiert. Während der eigentlichen Bauarbeiten erfolgt die Verkehrsführung mit einer sogenannten "3 + 1"- Regelung. Hierfür wird ein Fahrstreifen auf die Gegenfahrbahn geführt, so dass für jede Fahrtrichtung zwei Fahrstreifen zur Verfügung stehen. Im ersten Bauabschnitt werden Standspur und erste Fahrspur erneuert. Im zweiten Bauabschnitt folgt die zweite Fahrspur.

Die Autobahn weist momentan in diesem Streckenabschnitt zahlreiche Schäden wie Risse und Spurrinnen auf. Daher wird die Fahrbahn auf einer Länge von insgesamt 6,8 Kilometern grundhaft erneuert. Zur Erhöhung und Verbesserung der Verkehrssicherheit wird auf einer Länge von 500 Metern außerdem die Betonschutzwand erneuert.

Publiziert in Baustellen

BUCHENBERG. Die Landesstraße 3084 wird in der Ortslage Buchenberg wegen Kanal-, Wasserleitungs- und Straßenbauarbeiten in der Zeit vom 28. August bis 19. Oktober voll gesperrt. Die Umleitungsstrecken werden in diesem Zeitraum ausgeschildert sein.

Die Ausweichrouten führen nach Angaben von Hessen-Mobil

  • von Niederorke über die K 85, Ederbringhausen, die B 252, die L 3084 nach Buchenberg beziehungsweise weiter über die K 51 nach Fürstenberg und umgekehrt.
  • von Frankenberg oder Korbach über die B 252, die L 3084 nach Buchenberg beziehungsweise weiter über die K 51 nach Fürstenberg und umgekehrt.
Publiziert in Baustellen

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige