Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: stiehl

DIEMELSEE-ADORF. Gleich doppelt zugeschlagen haben Einbrecher in der Feldgemarkung Adorf: In einem Fall versuchten die Täter das Tor einer Scheune in der Verlängerung der Straße Heimberg aufzuhebeln, was jedoch misslang.

Bei der zweiten Feldscheune an der Kreisstraße von Adorf in Richtung Giershagen hatten die Ganoven mehr Glück. Sie erbeuteten Werkzeuge, eine Motorsense, eine Motorsäge und ein Stromaggregat. Zuvor hatten sie die Feldscheune gewaltsam geöffnet. Die Tatzeit liegt wahrscheinlich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch.

Die Polizeistation Korbach ist auf der Suche nach Zeugen. Wer hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch oder auch in den Tagen und Nächten davor, verdächtige Wahrnehmungen in der Feldgemarkung von Adorf gemacht? Hinweise werden unter der Rufnummer 05631/9710 angenommen. (ots/r)

-Anzeige-


Publiziert in Polizei

DIEMELSEE. Eine böse Überraschung erlebte ein Jagdpächter am Samstagvormittag beim Hochsitzbau - seine Motorsäge, ein Aluminiumkeil und eine Spaltaxt wurden gestohlen.

Zugetragen hatte sich der Vorgang am 28. April in einem Waldrevier zwischen Bontkirchen und Stormbruch. Der 56-jährige Jagdpächter war dabei, Leitersprossen für eine Ansitzeinrichtung auszuwechseln und bemerkte, dass sein mitgeführter Benzinvorrat nicht ausreicht um die Arbeiten fertigstellen zu können. Kurzerhand  setzte sich der Jäger in sein Fahrzeug, um in Willingen Nachschub zu besorgen. Die Motorsäge, seine Spaltaxt und den Keil versteckte der Jagdpächter hinter einer umgestürzten Fichte.

Bei seiner Rückkehr zum Hochsitz gegen 11 Uhr musste der 56-Jährige feststellen, dass seine Utensilien nicht mehr aufzufinden waren. Bei der entwendeten Motorsäge handelt es sich um eine Stiehl 025 mit der Nummer 1129 971 1000 211 , der Keil ist aus Aluminium und die Spaltaxt hat einen roten Hickorystiel.

Wer Hinweise zum Verbleib der Sachen geben kann, der wird gebeten sich bei der Polizei in Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710 zu melden.  (112-magazin)

Anzeige:


Publiziert in Polizei
Mittwoch, 11 Oktober 2017 16:22

Motorsense aus Scheune geklaut

FRANKENBERG-HAUBERN. In eine Scheune des Verkehrs- und Verschönerungsvereins in der Hauberner Heckwaldstraße, sind in der vergangenen Woche in der Zeit von Dienstagabend, bis Donnerstagmorgen unbekannte Täter eingedrungen. Dazu wurde die Eingangstür der Scheune mit Gewalt geöffnet, um anschließend eine Motorsense der Marke Stihl, Typ FS 90 zu erbeuten.

Der Gesamtschaden wird auf rund 600 Euro geschätzt.

Hinweise nimmt die Polizei in Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/7203-0 entgegen.

Anzeige:


Publiziert in Polizei

KASSEL-VELLMAR. Zum wiederholten Mal innerhalb kurzer Zeit haben Einbrecher Beute in einem Geschäft für Forst- und Gartentechnik gemacht. Ihr Diebesgut: Motorsägen.

Aus dem Geschäft an der Brüder-Grimm-Straße in Vellmar wurden drei Stiehl-Motorsägen und Wechselgeld aus der Firmenkasse entwendet. Ein Mitarbeiter der Firma bemerkte am Morgen gegen 7.30 Uhr den Einbruch.

Bereits am vergangenen Wochenende war in das Geschäft eingebrochen worden - mit fünf geklauten Stihl-Maschinen. Die Täter hebelten mit großem Einsatz ein hinteres Rolltor auf. Zudem erbeuteten die Täter dabei einen 2-Takt-Laubbläser von Stiehl. Die Geräte haben jeweils einen Wert zwischen 300 und 1100 Euro.

Hinweise zur Tat an das Polizeipräsidium Nordhessen unter Telefon 0561/9100.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in KS Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige