Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Wasserschacht

KORBACH. Donnerstagnachmittag wurde durch die Untere Wasserbehörde ein Ölfilm auf der Kuhbach festgestellt. Aus einem Zuflussrohr im Bereich des Hanseplatzes war ein Öl-Wasser-Gemisch ausgetreten.

Um kurz vor 16 Uhr wurde der Hilfeleistungszug der Kernstadtwehr mit dem Gerätewagen Umweltschutz alarmiert. Der weitere Bachlauf musste kontrolliert werden, mehrere Ölsperren wurden im Stadtgebiet aufgebaut. Zur Sicherheit ließ Stadtbrandinspektor Carsten Vahland auch außerhalb der Innenstadt in Höhe der alten Kläranlage eine zusätzliche Sperre errichten. Diese Maßnahmen, die dem Gewässerschutz dienen, werden in den nächsten Tagen durch die Einsatzkräfte weiter kontrolliert und überwacht. 

Zeitgleich mit den Sicherungsmaßnahmen am Gewässer erfolgte die weitere Erkundung zur Ursache der Verschmutzung. Zahlreiche Regeneinläufe im Umkreis des Hanseplatzes wurden kontrolliert. Die Suche war erfolgreich. Auf dem Gelände einer Spedition konnte ein frisch betankter Lkw ermittelt werden. Aus dem Kraftstofftank trat Diesel aus und lief direkt neben dem Fahrzeug in einen Regeneinlauf. Das Auslaufen des Kraftstoffs konnte gestoppt und der Kanalschacht durch ein angefordertes Kanalspülfahrzeug gereinigt werden. Durch den fast dreistündigen Einsatz der ehrenamtlichen Kräfte konnte eine größere Umweltgefährdung erfolgreich vermieden werden. Gegen 19 Uhr waren die Fahrzeuge im Stützpunkt wieder einsatzbereit.

-Anzeige-

Publiziert in Feuerwehr

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige