Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Offenbach

Dienstag, 19 Januar 2021 17:58

MAN landet auf glatter Straße im Graben

BAD WILDUNGEN. Über vier Stunden hat am Dienstag der Fahrer (44) eines weißen Lastkraftwagens auf der Kreisstraße 39 im Graben gestanden, bis ein Abschleppunternehmen zu Hilfe eilte.

Nach Angaben des Fahrers war der Unfall bereits um 14.30 Uhr auf dem Weg zwischen Hundsdorf und Hüddingen passiert. Auf schneeglatter Fahrbahn geriet der MAN nach rechts in den Straßengraben, überfuhr einen Leitpfosten und kam aus eigener Kraft nicht mehr dem Straßengraben heraus. Zuvor hatte der Fahrer Kopiermaschinen in Frankenau abgeliefert und war dem Navi in Richtung Haina gefolgt, um dort den nächsten Kunden zu beliefern.

Weil Eigenversuche, den Lkw wieder auf die Fahrbahn zu steuern scheiterten, entschloss sich der Fahrer das Abschleppunternehmen AVAS mit der Bergung des in Offenbach zugelassenen Transporters zu beauftragen. Die Strecke zwischen Hundsdorf und Hüddingen war von 18.20 Uhr  bis 18.33 Uhr wegen Bergungsarbeiten gesperrt.  Aufgenommen hat die Polizei Bad Wildungen den Unfall.

Link: Unfallstandort am 19. Januar 2021 auf der Kreisstraße 39.

-Anzeige-

Publiziert in Polizei

FRANKENBERG. Mit seiner Harley-Davidson ist am Freitag ein Motorradfahrer aus Offenbach (Main) gestürzt - der Sachschaden am Motorrad hält sich in Grenzen, zur Behandlung musste der Biker aber ins Krankenhaus nach Frankenberg transportiert werden.

Nach Angaben der Frankenberger Polizei befuhr der 59-Jährige gegen 13.50 Uhr die Kreisstraße 126 von Frankenberg in Richtung Rengershausen. In Höhe des Abzweiges nach Wangershausen, geriet der Mann ausgangs einer Linkskurve nach rechts auf den Grünstreifen und kam zu Fall.  Dabei verletzte sich der Fahrer leicht. (112-magazin.de)

Link: Unfallstandort am 21. August auf der Kreisstraße 126. 

-Anzeige-

Publiziert in Polizei
Freitag, 25 Januar 2019 17:40

Drei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

SUNDERN. Bei einem Verkehrsunfall bei Endorf wurden am Freitagmorgen drei Menschen schwer verletzt.

Eine 34-jährige Frau fuhr mit ihrem Pkw auf der Landstraße 519 aus Richtung Recklinghausen kommend. Als sie nach links in Richtung Meinkenbracht abbog, kam es zum Zusammenstoß mit dem Audi einer entgegenkommenden Fahrerin aus dem Landkreis Offenbach. Sowohl die 31-jährige Audi-Fahrerin als auch ihre 28-jährige Beifahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die ebenfalls schwer verletzte 34-jährige Frau aus Sundern musste durch die Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden. Alle drei Frauen wurden durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Im Rahmen der Unfallaufnahme musste der Einmündungsbereich gesperrt und beide Autos abgeschleppt werden. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in HSK Polizei

OBERVELLMAR. Nach den tödlichen Messerstichen in Obervellmar im Kreis Kassel hat die Polizei die mutmaßliche Täterin im Rahmen der Fahndung in Offenbach vorläufig festgenommen.

Die 49-Jährige soll am Dienstagvormittag eine ehemalige Nachbarin (54)  auf offener Straße niedergestochen haben. Während das Opfer seinen schweren Verletzungen erlag, flüchtete die von Zeugen beobachtete Täterin zunächst zu Fuß.

Die intensive überregionale Fahndung der Polizei brachte am Nachmittag den Erfolg: Wie ein Sprecher gegen 17 Uhr mitteilte, war die mutmaßliche Täterin "vor wenigen Minuten in Offenbach vorläufig festgenommen" worden.

Die Ermittlungen zum Motiv und zum genauen Tathergang dauern an.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in KS Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige