Fahren ohne "Karte": Anzeige gegen Fahrer und Halterin

Donnerstag, 20 Juni 2013 11:36 geschrieben von

WARBURG. Einen Autofahrer, der nicht im Besitz eines Führerscheins ist, hat die Polizei bei einer Verkehrskontrolle in Warburg erwischt. Nicht nur gegen den Mann erging Strafanzeige, auch die Fahrzeughalterin hat nun ein Verfahren am Hals.

Der 39-Jährige war am Mittwoch gegen 16.50 Uhr mit einem Opel Calibra auf der Straße Paderborner Tor unterwegs. Als die Beamten ihn am Schützenplatz kontrollierten, stellten sie fest, dass er keine Fahrerlaubnis hat. Der Wagen blieb verschlossen stehen, die Halterin konnte den Schlüssel auf der Wache wieder abholen.

Gegen den Mann erging Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Die Autobesitzerin muss sich verantworten wegen des Zulassens einer Fahrt ohne Fahrerlaubnis.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige