Zechpreller brechen durchs Dach

Donnerstag, 02 Mai 2013 18:40 geschrieben von

PADERBORN. Zwei 24 und 30 Jahre alte Männer haben offenbar versucht, aus einer Diskothek in der Innenstadt zu verschwinden, ohne ihre Verzehrrechnung zu begleichen. Ihre Flucht endete, als sie durch ein Kunststoffdach stürzten.

Einem Sicherheitsmitarbeiter der Diskothek fiel am frühen Mittwochmorgen eine geöffnete Notausgangstür auf. Draußen auf der Feuerleiter entdeckte er zwei Männer, die sich gerade aus dem Staub machten. Als die Männer den Türsteher entdeckten, liefen sie die Treppe herunter und sprangen auf das Dach eines Unterstandes im Innenhof. Dabei zerbrach das Dach aus Wellkunststoff und die Männer landeten auf dem Boden.

Eine weitere Flucht war ihnen nicht möglich, da der Innenhof an allen Seiten von hohen Mauern umgeben war. So konnte das Sicherheitspersonal die Diskobesucher stellen und zur Kasse bitten. Die Polizei nahm zudem eine Strafanzeige wegen des Verdachts des Zechbetruges und Sachbeschädigung auf. Zur ohnehin fälligen Rechnung für die Getränke kommt nun die Reparatur des zerstörten Kunststoffdaches hinzu, außerdem droht den Männern eine Gerichtsverhandlung. Immerhin: Bei ihrem Sturz waren die Zechpreller unverletzt geblieben.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige