13-Jähriger beraubt: iPhone geklaut

Dienstag, 08 Januar 2013 13:47 geschrieben von

KASSEL. Ein 13-jähriger Jugendlicher aus Vellmar von zwei Tätern überfallen worden. Die Unbekannten nahmen dem Jungen ein Mobiltelefon vom Typ iPhone ab.

Bei der Anzeigenaufnahme gab er gegenüber dem Beamten des Polizeireviers Nord an, dass ihm am Montag gegen 18 Uhr am Platz der Deutschen Einheit von zwei unbekannten männlichen Tätern sein schwarzes iPhone 4s gestohlen worden sei. Der 13-Jährige war mit der Straßenbahn der Linie 4 aus Richtung Königsplatz in Richtung Leipziger Platz unterwegs. Am Platz der Deutschen Einheit verließ er die Linie 4. Unter dem Vorwand, sich nach der Uhrzeit zu erkundigen, sprachen die zwei Männer den Jugendlichen in Höhe des Motorradbekleidungsmarktes Louis an.

Im Laufe des Gesprächs ergriff der eine Täter den Jugendlichen am Handgelenk und holte mit seiner anderen Hand das Handy des Schülers aus dessen Hosentasche. Im Anschluss flüchteten die zwei Räuber in Richtung Platz der Deutschen Einheit.

Die zwei männlichen Täter werden von dem Schüler als etwa 17 bis 20 Jahre alt mit südländischen Aussehen beschrieben. Der Haupttäter soll 1,75 bis 1,80 Meter groß sein, er trug einen Voll- oder Dreitagebart und war mit einer braunen Jacke mit Kapuze auf dem Kopf sowie einer blauschwarzen Jeans bekleidet. Der zweite Täter wird als etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß und schlank beschrieben. Zur Tatzeit soll er eine dunkle Strickjacke mit Kapuze auf dem Kopf, eine hellblaue Jeans sowie grauen Nike Turnschuhen getragen haben.

Hinweise auf die Täter nimmt das Polizeipräsidium Nordhessen unter der Rufnummer 0561/9100 entgegen.

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige