Mann aus Bad Laasphe von Zug erfasst und getötet

Dienstag, 08 Mai 2012 13:56 geschrieben von

BIEDENKOPF/BAD LAASPHE. Ein 78 Jahre alter Mann aus einem Ortsteil von Bad Laasphe ist am Montag im benachbarten Kreis Marburg-Bidenkopf von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden.

Der Mann, der offenbar aus einem Bad Laaspher Ortsteil stammt, hatte laut Zeugen in Biedenkopf sein Fahrrad über die geschlossene Halbschranke an einem Bahnübergang geschoben. Der Zug habe noch ein Warnsignal ertönen lassen - der Zugführer konnte die Kollision mit dem Fußgänger und seinem Rad aber nicht mehr vermeiden. 

Der Mann hatte zunächst schwer verletzt überlebt, verstarb dann aber während der Behandlung im Rettungswagen. Der Zugführer erlitt einen Schock.


Mitte April war ein ähnlicher Unfall bei Marsberg passiert:
17-Jähriger von Zug erfasst und getötet (14.04.2012, mit Fotos)

Letzte Änderung am Dienstag, 08 Mai 2012 14:06

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige