Kurze Verfolgungsfahrt endet nach Unfall

Freitag, 30 März 2018 15:02 geschrieben von

BRILON. In der Innenstadt in Brilon sollte am Donnerstag, den 29.03. gegen 23.30 Uhr ein Fahrzeug angehalten und kontrolliert werden.

Dem 31-jährigen Fahrzeugführer wurden zunächst Anhaltezeichen gegeben, welche er dem Anschein nach auch befolgen wollte, indem er seine Fahrt verlangsamte. Plötzlich beschleunigte der Fahrer sein Fahrzeug und versuchte so, der Kontrolle zu entgehen. Hierbei beging er mehrere Verkehrsverstöße. Unter anderem fuhr er mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit durch ein Wohngebiet.

Die durch das nachfahrende Fahrzeug der Polizei gegebenen Anhaltezeichen missachtete der Fahrer dabei permanent. Nach ca. 3 Minuten endete schließlich die Fahrt des jungen Mannes vor einem Baum. Bei diesem Aufprall verletzte er sich nicht und versuchte nun seine Flucht fußläufig fortzusetzen, konnte jedoch nach wenigen hundert Metern durch die Beamten eingeholt und gesichert werden.

Ein Drogentest bei dem Mann verlief positiv, was sein Fluchtverhalten erklärte. Eine Blutprobe, eine Anzeige und die Sicherstellung des Führerscheins waren die Folge. (ots/r)

- Anzeige -


Letzte Änderung am Freitag, 30 März 2018 20:24

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige