Ehrliche Finderin: Wem gehört Geldbörse mit 2800 Euro?

Mittwoch, 26 Juli 2017 15:27 geschrieben von

KASSEL. Ein mit 2800 Euro prall gefülltes Portemonnaie hat eine 19-Jährige am Mittwochmorgen gefunden und bei der Kasseler Polizei abgegeben. Die Beamten des Polizeireviers Nord lobten die ehrliche Finderin und versuchen nun den Besitzer ausfindig zu machen.

Wie die aus Kassel stammende Finderin angibt, fand sie die Geldbörse gegen 10 Uhr auf einem Grundstück im Kasseler Stadtteil Wolfsanger. Sie nahm die Geldbörse an sich und bemerkte sofort, dass darin sehr viele Geldscheine deponiert waren. Wie sie berichtet, wusste sie zunächst nicht, wen sie verständigen sollte, und wandte sich schließlich richtigerweise an die Polizei.

Der anschließend eingesetzten Funkstreife des Polizeireviers Nord übergab die 19-Jährige das Portemonnaie mit insgesamt rund 2800 Euro. Die Ermittlungen zum Eigentümer verliefen bislang erfolglos. Weder im Portemonnaie, noch am Fundort erhielten die Polizisten Hinweise auf den Verlierer.

Die Beamten notierten sich für den der Frau zustehenden Finderlohn deren Personalien. Wer das Geld verloren hat und dies nachweisen kann, der wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0561/9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen melden. (ots/pfa)  


Im Raum Kassel scheint es noch viele ehrliche Menschen zu geben, wie der Blick ins Archiv zeigt:
Ehrlich währt am längsten - 15.500 Euro abgegeben (01.02.2016)
Ehrliche Frau gibt Geldbörse mit 1125 Euro Bargeld ab (17.03.2016)
Ehrlicher Finder gibt 2000 Euro bei der Polizei ab (08.06.2016)

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Mittwoch, 26 Juli 2017 15:46

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige