Mann zu Boden gerissen und gegen den Kopf getreten

Samstag, 29 April 2017 20:32 geschrieben von

OLSBERG. Eine größere Gruppe Jugendlicher hat einen 31-Jährigen angegriffen, zu Boden gerissen und durch Tritte gegen den Kopf verletzt. Der Olsberger hatte die Teenager, die eine Glasflasche zu Boden geworfen hatten darauf an - das genügte offenbar als Grund für die Attacke.

Der 31-jährige Fußgänger befand sich Polizeiangaben zufolge in der Nacht zu Samstag kurz nach Mitternacht auf dem Heimweg, als ihm am Hintereingang der Konzerthalle etwa zehn Personen auffielen. Aus der Gruppe heraus wurde eine Glasflasche auf den Boden geschmissen. Als der Olsberger die Jugendlichen darauf ansprach, schlugen diese auf ihn ein.

Der Angegriffene flüchtete zur Ruhrstraße, wurde dort in Höhe der Hausnummer 12 jedoch von den Jugendlichen eingeholt. Sie rissen ihn zu Boden und traten ihm mehrfach gegen den Kopf. Hierbei erlitt der Mann leichte Verletzungen zu. Nach der Attacke machten sich die Jugendlichen in Richtung der Olsberger Kirmes aus dem Staub.

Zeugen, die Angaben zu den Jugendlichen machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02961/90200 mit der Polizeiwache Brilon in Verbindung zu setzen. (ots/pfa)  

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Samstag, 29 April 2017 20:55

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige