Rollerfahrer kracht mit 3,2 Promille gegen parkendes Auto

Freitag, 17 Februar 2017 10:44 geschrieben von Noah Lukes

KASSEL: Mit mehr als drei Promille Alkohol im Blut krachte ein Rollerfahrer (29) gegen einen geparkten Wagen. Anschließend wollte er auch noch flüchten, was ein Zeuge verhinderte.

Der Fahrer konnte alkoholbedingt nicht mehr die Spur halten und krachte in der Schäferstraße in der Nacht zu Freitag gegen einen parkenden VW Golf. Eine Frau rief um kurz vor 1 Uhr die Leitstelle der Kassler Polizei an und meldete den Unfall.

Bis zur Ankunft der Streife versuchte der Unfallfahrer mehrmals seinen Roller aufzustellen, um wegzufahren. Ein Zeuge hielt ihn aber fest. Ein Alkoholtest ergab, dass der Mann 3,2 Promille Alkohol im Blut hatte. Zur Blutentnahme musste der 29 Jährige mit auf das Innenstadtrevier kommen. Den Führerschein und den Fahrzeugschlüssel des unverletzten Fahrers stellte die Polizei sicher.

An der Fahrertür und am Seitenspiegel wurde der Golf, der einer Anwohnerin gehört, beschädigt. Die Verkleidung des Motorrollers wurde ebenfalls beschädigt. Eine Schadenshöhe ist zur Zeit nicht bekannt.

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}


Letzte Änderung am Freitag, 17 Februar 2017 10:53

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige