Frau fährt betrunken: Morgens um 11 schon 1,9 Promille

Samstag, 21 Januar 2017 07:59 geschrieben von

MARBURG. Mit fast 1,9 Promille Alkohol im Blut laut Atemtest war in Marburg eine 67-jährige Autofahrerin unterwegs, die die Polizei aus dem Verkehr gezogen hat. Ihren Führerschein ist die Frau nun los, dafür hat sie ein Strafverfahren am Hals.

Eine Streife der Polizei Marburg stoppte die Frau am Freitagvormittag am Richtsberg. Die 67-Jährige stand erheblich unter Alkohol. Der um 11 Uhr durchgeführte Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 1,89 Promille an. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an und stellte den Führerschein sicher.

Gegen die Frau leitete die Polizei ein Strafverfahren ein. Was genau die Beamten auf die Frau hatte aufmerksam werden lassen, ließ Polizeisprecher Martin Ahlich in seiner Meldung offen. (ots/pfa) 

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Samstag, 21 Januar 2017 08:18

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige