Alkohol, Drogen: Noch bei Kontrolle Bier getrunken

Freitag, 30 September 2016 19:24 geschrieben von

KASSEL. Ein unter Drogen- und Alkoholeinfluss fahrender Mann ist von der Polizei in Kassel aus dem Verkehr gezogen worden. Der 44-Jährige, der keinen Führerschein besitzt, nahm an der Kontrollstelle beim Aussteigen aus dem Wagen einen Schluck aus der Bierflasche.

Das Mercedes Sportcoupé war der Streife gegen 21 Uhr im Bleichenweg mit eingeschaltetem Fernlicht entgegengekommen. Der Fahrer dieses Wagens fuhr anschließend auf den Parkplatz eines Mehrfamilienhauses und hielt dort an. Als die Beamten auf seinen Wagen zugingen, um eine Kontrolle durchzuführen, stieg 44-Jährige aus und trank dabei Bier aus einer Flasche. Der bereits wegen Drogen-, Eigentums- und Gewaltdelikten bei der Polizei hinreichend bekannte Kasseler musste die Polizisten anschließend zur Blutentnahme aufs Revier begleiten. Dort bestätigte sich dann durch einen Urintest der Verdacht, dass er auch unter Drogeneinfluss stand - der Test schlug gleich auf mehrere verschiedene Betäubungsmittel an.

Der 44-Jährige muss sich nun wegen mehrerer Straftaten verantworten: Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Drogenbesitzes, Fahrens unter Alkohol- und Drogeneinfluss sowie ohne Fahrerlaubnis gegen ihn ein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen setzten sie ihn wieder auf freien Fuß. (ots/pfa)  

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Freitag, 30 September 2016 19:43

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige