Nicht schon wieder: Auto kracht in Kindergarten

Montag, 25 Juli 2016 15:54 geschrieben von

MARBURG. Nur zwei Jahre nach einem ähnlichen Fall ist Montag erneut eine Rentnerin mit ihrem Wagen in das Kindergartengebäude in der Magdeburger Straße gekracht. Verletzt wurde niemand, der Schaden wird auf 50.000 Euro geschätzt.

Dank glücklicher Umstände endete der spekatakuläre Unfall am Montag ohne Verletzte. Eine 86-jährige Autofahrerin hatte um 10.40 Uhr in der Magdeburger Straße in einer Parklücke rangiert und dann irgendwann den Vorwärts- und Rückwärtsgang an ihrem automatikbetriebenen Auto verwechselt. Sie überfuhr den Grünstreifen des Kinderzentrums Weißer Stein kam erst in einem - glücklicherweise zu dieser Zeit leeren - Gruppenspielraum zum Stillstand. Die Kinder, die normalerweise diesen Raum nutzen, spielten zur Unfallzeit im Garten.

Die 86-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt. Am Auto sowie am Gebäude und einer Garage entstand ein geschätzter Gesamtschaden von 50.000 Euro.

Erst im September 2014 war eine Autofahrerin - ebenfalls eine Rentnerin mit einem Automatikgetriebe - in denselben Kindergarten gekracht. Auch damals wurde niemand verletzt, der Schaden wurde seinerzeit auf 42.000 Euro geschätzt. (ots/pfa)


112-magazin.de berichtete damals:
Marburg: Daimler Benz kracht in Kindergarten (19.09.2014)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Montag, 25 Juli 2016 16:21

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige