300.000 Euro Schaden bei Scheunenbrand (aktualisiert)

Donnerstag, 14 April 2016 08:28 geschrieben von

BAD WÜNNENBERG. Ein Feuer hat am Mittwochabend eine Feldscheune am Gut Wohlbedacht südöstlich von Bad Wünnenberg zerstört. In dem 20 mal 40 Meter großen Gebäude wurden Säcke mit Holzschnitzeln und Kohlestaub sowie Brennholz gelagert, auf dem Dach war eine Photovoltaikanlage installiert.

Eine Passantin bemerkte gegen 19.15 Uhr Rauch aus der Scheune aufsteigen. Vom nahegelegenen Gut alarmierte sie die Feuerwehr. Als die Wehrleute eintrafen, stand die Scheune bereits in Vollbrand. Das Dach musste später mit Unterstützung des THW eingerissen werden.

Die für das Gut Wohlbedacht zuständige Feuerwehr der Stadt Bad Wünnenberg forderte zur Unterstützung auch die Feuerwehren aus dem benachbarten Marsberg und Essentho an - um im Pendelverkehr genügend Löschwasser an der Einsatzstelle zu haben. Ein eigener Abschnitt mit fünf Großfahrzeugen wurde gebildet, der insgesamt 75.000 Liter Wasser aus der Zisterne unter dem Feuerwehrhaus Essentho bereitstellte.

Einsatzleiter Martin Liebing, Leiter der Feuerwehr Bad Wünnenberg, hatte zeitweise 75 Einsatzkräfte der Feuerwehr und 20 Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerkes im Einsatz. Das THW leuchtete in den Nachtstunden die Einsatzstelle großflächig aus. Die 31 Einsatzkräfte aus Essentho und Marsberg waren bis 23.30 Uhr im Einsatz, die Kräfte aus Wünnenberg waren teils noch länger an der Einsatzstelle. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Nacht.

Über 300.000 Euro Schaden durch technischen Defekt
Brandermittler der Paderborner Polizei haben am Donnerstag die Untersuchungen der Brandstelle abgeschlossen. Sie gehen von einem technischen Defekt als Ursache aus. Auch am Vormittag loderten immer wieder Brandnester auf und die Brandwache der Feuerwehr musste eingreifen. Insgesamt wird der Sachschaden auf mehr als 300.000 Euro geschätzt.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Donnerstag, 14 April 2016 19:22

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige