Alkohol: Gegen Metallzaun an der Bahnlinie gekracht

Samstag, 28 November 2015 08:53 geschrieben von

SCHERFEDE. Betrunken ist ein Autofahrer in der Nacht zu Samstag von der Briloner Straße (B 7) in Scherfede abgekommen und gegen einen Metallzaun gekracht. Die Polizei stellte den Führerschein des 32-Jährigen sicher.

Der Mann aus Warburg war gegen Mitternacht im Warburger Stadtteil Scherfede unterwegs. In einer leichten Rechtskurve der Briloner Straße kam er mit seinem Mitsubishi nach links von der Fahrbahn ab. Dort prallte er gegen einen Metallzaun, der den Gehweg von der Bahnlinie abgrenzt. Der Wagen des Warburgers wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert und kam dort zum Stillstand.

Bei der Unfallaufnahme stellte die Besatzung einer Polizeistreife fest, dass der Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde daher eine Blutprobe entnommen, die Beamten stellten den Führerschein sicher. Angaben über die Schadenshöhe machte die Polizei am Samstagmorgen nicht.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Samstag, 28 November 2015 09:04

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige