Nach Unfall: Auto schleudert und erfasst Ersthelferin

Donnerstag, 24 September 2015 21:12 geschrieben von

OLSBERG. Nach einem eher leichten Unfall mit Sachschaden ist ein weiteres Auto auf die Unfallstelle zugekommen, ins Schleudern geraten und mit einem stehenden Fahrzeug kollidiert. Außerdem erfasste der Wagen eine Ersthelferin, die auf der Fahrbahn stand.

Laut Polizeibericht von Donnerstag kam es am Mittwoch auf der Kreisstraße 15 zwischen Olsberg und Altenbüren zu einem leichten Verkehrsunfall mit Sachschaden. Vorbeikommende Autofahrer und Autofahrerinnen hielten daraufhin an, um bei Bedarf Hilfe zu leisten.

Zu dieser Zeit fuhr ein 25 Jahre alter Mann aus Brilon in seinem Auto auf der Strecke in Richtung Olsberg. Als er aus einer Linkskurve kam, sah er die Unfallstelle und bremste seinen Wagen ab. Auf der regennassen Straße kam er jedoch ins Rutschen, so dass das Heck seines Autos ausbrach. Der Wagen prallte gegen das Auto eines Helfers des ersten Unfalls. Anschließend kam es dann zu einem Zusammenstoß mit einer Ersthelferin, die sich auf der Fahrbahn aufhielt. Letztendlich landete der Wagen des jungen Mannes dann im Straßengraben.

Die 53 Jahre alte Frau wurde dabei ebenso wie der 25-jährige Autofahrer verletzt. Der Rettungsdienst brachte beide Personen in ein Krankenhaus. Die beiden beteiligten Autos mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Blechschaden von mehr als 13.000 Euro. Die Kreisstraße musste zwischenzeitlich komplett für den Verkehr gesperrt werden.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Donnerstag, 24 September 2015 21:22

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige