Flasche Wodka geklaut: Ab in Untersuchungshaft

Donnerstag, 16 April 2015 14:53 geschrieben von

KASSEL. Die Staatsanwaltschaft in Kassel will einen 39 Jahre alten Mann in Untersuchunghaft nehmen. Der Grund: Gegen den Mann wird bereits wegen mehrerer Straftaten ermittelt - unter anderem wegen Bedrohung, versuchter Körperverletzung, Beleidigung, Hausfriedensbruchs und räuberischen Diebstahls. Zudem wurde er am Mittwochnachmittag nach dem Diebstahl einer Flasche Wodka im Wert von zehn Euro im Einkaufszentrum DEZ in Kassel-Niederzwehren festgenommen.

Wie die Polizei in Kassel mitteilt, hatte das Sicherheitspersonal des Lebensmittelmarktes im DEZ den Diebstahl beobachtet. Beim Verlassen des Ladens wurde der Täter von den Sicherheitskräften dann gestellt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Währenddessen leistete der 39-Jährige aber erheblichen Widerstand - er trat und schlug mehrfach um sich, außerdem bedrohte er die Sicherheitskräfte. Die Polizei nahm den Mann schließlich vorläufig fest.

Der mutmaßliche Täter wurde von den Beamten in Gewahrsam genommen, die Staatsanwaltschaft Kassel will einen Antrag auf Untersuchungshaft stellen, berichtet die Polizei.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Donnerstag, 16 April 2015 16:41

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige