Auto rammt Baum und fängt Feuer: 44-Jähriger stirbt

Sonntag, 14 September 2014 01:37 geschrieben von

WILLEBADESSEN. Erneut ist es bei Willebadessen im Kreis Höxter zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen: Ein 44 Jahre alter Mann prallte am Samstagabend mit seinem Wagen gegen einen Baum und starb.

Der Verkehrsunfall passierte am Samstag gegen 21 Uhr zwischen Fölsen und Willebadessen. Ein 44-jähriger Autofahrer aus Willebadessen kam dabei ums Leben. Er war in Höhe der Abfahrt nach Altenheerse aus bislang ungeklärten Gründen von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Straßenbaum geprallt.

Der Wagen schleuderte herum und fing sofort Feuer. Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Um seine Angehörigen kümmerten sich Notfallseelsorger. Die Feuerwehr Willebadessen übernahm die Lösch- und Bergungsarbeiten. Der Streckenabschnitt blieb zur Unfallaufnahme bis gegen Mitternacht gesperrt.

Bei Willebadessen-Eissen war es im August und September zu zwei tödlichen Motorradunfällen gekommen. Beide Fahrer waren ebenfalls gegen Bäume geprallt und tödlich verletzt worden.


Wir berichteten über die beiden genannten Unfälle:
17-Jähriger prallt mit Moped gegen Baum und stirbt (30.08.2014)
Gegen Baum: Ducatifahrer stirbt bei Probefahrt (12.09.2014)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Sonntag, 14 September 2014 01:44

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige