Friedhof verwüstet: Grabsteine und Kreuze umgeworfen

Sonntag, 29 Dezember 2013 09:03 geschrieben von

WINTERBERG. Auf einem Friedhof haben unbekannte Randalierer eine Spur der Verwüstung gezogen: Sie rissen Grabsteine um, zerstörten Grableuchten und brachen Grabkreuze ab. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen wegen Sachbeschädigung und Störung der Totenruhe.

Wie die Polizei im Hochsauerlandkreis am Sonntag berichtete, war es bereits in der Nacht zu Samstag kam im Winterberger Stadtteil Neuastenberg zu mehreren Sachbeschädigungen gekommen. Betroffen waren Häuser und Gärten in der Neuastenberger Straße sowie in den Straßen Am Hügel und Zur Postwiese.

"Regelrecht verwüstet wurde der örtliche Friedhof", sagte ein Polizeisprecher am Sonntagmorgen. Den Angaben zufolge wurden Grabsteine umgeworfen, Grableuchten zerstört und Grabkreuze abgebrochen. Hinweise auf den oder die Täter erbittet die Polizeiwache Winterberg unter der Telefonnummer 02981/90200.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige