Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Unfall B62

CÖLBE/KIRCHHAIN. Die Polizei sucht wegen der nicht feststehenden Unfallursache nach Zeugen des Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagnachmittag (01.August), gegen 16.50 Uhr, auf der B 62 zwischen Bürgeln und Niederwald ereignete.

Nach den ersten Ermittlungen geriet der Golf auf dem Weg nach Kirchhain aus unbekannten Gründen nach links von seiner Fahrspur ab und stieß letztlich mit dem entgegenkommenden, auf dem rechten von zwei Fahrstreifen fahrenden Lastwagen mit Anhänger zusammen. Nach der Kollision schleuderte der Golf mehrere Meter weiter, bevor der Wagen entgegen der ursprüngliche Fahrtrichtung stehenblieb.

Die Feuerwehr befreite den eingeklemmten und schwer verletzten 64 Jahre alten Golffahrer aus dem total beschädigten Fahrzeug. Nach notärztlicher Erstversorgung transportierte der Rettungswagen den Marburger ins Krankenhaus. Der 57 Jahre alte Lastwagenfahrer touchierte nach dem Zusammenstoß mehrere Meter der Leitplanke bevor das Gespann im Metall stecken blieb. Ein Rettungswagen brachte auch den in Wohratal lebenden Lastwagenfahrer zur Untersuchung etwaiger Verletzungen ins Krankenhaus.

Die Staatsanwaltschaft Marburg ordnete zur Klärung und Rekonstruktion des Unfallhergangs die Hinzuziehung eines Sachverständigen an. Für die Unfallaufnahme, die Arbeit des Sachverständigen, die Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Straße war die Bundesstraße 62 zwischen Cölbe und Kirchhain West bis gegen 23.30 Uhr voll gesperrt. Die Polizei bittet Zeugen des Unfallhergangs, Zeugen, die etwas über die Fahrweise des weißen VW Golf sagen können und Zeugen, die zur Unfallzeit sonstige Beobachtungen auf der Bundesstraße 62 gemacht haben, sich zu melden. Die Telefonnummer lautet 06421/4060. (ots/r)

-Anzeige-

Publiziert in MR Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige