Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Umleitung

Dienstag, 27 September 2022 10:28

Kreisstraße 96 wird bis 5. November erneuert

FRANKENBERG. Hessen Mobil erneuert und verstärkt im Auftrag des Landkreises Waldeck-Frankenberg ab Dienstag, dem 4. Oktober die Fahrbahn der Kreisstraße K 96 vom Frankenberger Stadtteil Haubern bis Dainrode auf einer Länge von ca. 1,5 Kilometern. 

Nach Abfräsen der vorhandenen Deckschicht wird eine neue Trag- und Deckschicht in einer Gesamtstärke von 12 cm asphaltiert. Gleichzeitig wird die Bankette beidseitig erneuert und die neue Fahrbahn am Bauanfang und Bauende an den Bestand angeglichen. Die Arbeiten werden voraussichtlich am 5. November dieses Jahres abgeschlossen sein. Während der gesamten Bauzeit muss die Strecke für den Verkehr voll gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt ab Dainrode über die B 253 und die L 3332 nach Dörnholzhausen und weiter bis zum Abzweig der K 96 nach Haubern. Die Strecke ist in beiden Richtungen ausgeschildert. 

Rund 713.000 Euro investiert der Landkreis Waldeck-Frankenberg in die Erneuerung dieses Streckenabschnitts.  Hessen Mobil und der Landkreis Waldeck-Frankenberg bitten die Verkehrsteilnehmenden um Verständnis für die mit der notwendigen Baumaßnahme verbundenen verkehrlichen Einschränkungen.

-Anzeige-

Publiziert in Baustellen

HATZFELD. Hessen Mobil und die Gemeinde Hatzfeld werden die Arbeiten des zweiten Bauabschnitts an der Landesstraße L 3382 (zwischen Birkenweg und Bahnhofstraße) in Reddinghausen voraussichtlich am 11. November abschließen können.

Bis dahin erfolgt die Umleitung weiterhin von Holzhausen über die L 3090 und weiter über die B 253 bis zum Allendorfer Ortsteil Battenfeld. Von dort führt die Strecke über die B 236 und L 3382 wieder nach Reddinghausen. Die Umleitung ist in beiden Richtungen ausgeschildert. Die Gesamtinvestitionssumme beläuft sich auf ca. 1.460 Millionen Euro, wobei die Stadt Hatzfeld etwa 790.000 Euro der Kosten trägt.  

Hessen Mobil und die Stadt Hatzfeld bitten die Verkehrsteilnehmenden sowie Anwohner und Anwohnerinnen um Verständnis für die notwendige Maßnahme sowie die damit verbundenen verkehrlichen Einschränkungen.

-Anzeige-

 

Publiziert in Baustellen
Sonntag, 07 August 2022 13:28

Bahnbrücke bei Rhena gesperrt

KORBACH. Hessen Mobil erneuert im Auftrag des Landkreises Waldeck-Frankenberg ab Montag, dem 8. August die Fahrbahn der Kreisstraße K 68 zwischen dem Abzweig der K 67 nach Neerdar bzw. Schweinsbühl und der Bahnbrücke in Richtung des Korbacher Stadtteils Rhena.

Neben dem Einbau einer neuen Trag- und Deckschicht in einer Gesamthöhe von ca. 14 cm, werden neue Bankettplanken entlang des Fahrbahnrandes der ca. 2,5 km langen Strecke verlegt.  Aus diesem Grund muss der Abschnitt bis voraussichtlich Ende Oktober 2022 für den Verkehr voll gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt von Rhena über die B 251 bis zum Abzweig der K 67 kurz vor Neerdar und von dort nach Schweinsbühl. Die Strecke ist in beiden Richtungen ausgeschildert. Während der Bauzeit wird auch eine Stützmauer an der Kreisstraße K 69 in Stormbruch saniert. Hier erfolgt die Regelung des Verkehrs über eine Ampelanlage. Der Landkreis Waldeck-Frankenberg investiert in beide Baumaßnahmen zusammen  970.000 Euro.

-Anzeige-

Publiziert in Baustellen

VÖHL. Hessen Mobil hat die Instandsetzung der Brücke über den Aselbach in Vöhl frühzeitig abschließen können - der Verkehr ist somit ab dem 15. Juli wieder freigegeben. 

Im Zuge der Baumaßnahme wurde der alte Belag und die Abdichtungen der Fahrbahn auf circa 10 Meter Länge entfernt und in der entsprechenden Stärke neu aufgebaut. Ebenso wurde der Bereich der Gehwege und der Geländer sowie Fehlstellen an der Untersicht der Brücke neu beschichtet.

-Anzeige-

Publiziert in Baustellen
Schlagwörter

WILLINGEN/USSELN. Hessen Mobil erneuert ab dem 18. Juli die Fahrbahn der Bundesstraße 251 zwischen Willingen und Usseln auf einer Länge von etwa 2,2 Kilometern. Zwischen dem Stryck-Parkplatz und dem Gasthaus Wakenfeld wird die Fahrbahn grundhaft saniert. Das heißt Asphaltdeckschicht, Asphalttragschicht und Frostschutzschicht werden in einer Gesamtstärke von 58 Zentimetern komplett neu aufgebaut. Von Wakenfeld bis zum Ortseingang von Usseln wird die Asphaltdeck- und Tragschicht in einer Stärke von 17,5 Zentimetern erneuert.

Für die Bauarbeiten muss der gesamte Abschnitt der Bundesstraße zwischen dem Stryck-Parkplatz und dem Ortseingang von Usseln ab dem 18. Juli bis voraussichtlich Mitte Oktober voll gesperrt werden. Der parallel zur Bundesstraße verlaufende Radweg ist nicht betroffen und bleibt über den gesamten Bauzeitraum für den Radverkehr nutzbar. Der Fahrzeugverkehr wird über Rattlar und Schwalefeld umgeleitet. An der Engstelle der Umleitungsstrecke in Rattlar regelt eine bedarfsgesteuerte Ampelanlage den Verkehr. Die Umleitung ist in beide Richtungen ausgeschildert.

Die Zufahrt zu den Übernachtungsbetrieben im Bereich "Am Schneppelnberg" erfolgt über die Sportstraße in Ussseln. Der Ortsteil Stryck bleibt den gesamten Zeitraum der Baumaßnahme aus Richtung Willingen erreichbar.

Die Bundesrepublik Deutschland investiert rund 990.000 Euro in die Erneuerung seiner Bundesstraßen. Hessen Mobil bittet alle Verkehrsteilnehmenden sowie die Anwohnerinnen und Anwohner um Verständnis für die erforderliche Baumaßnahme und den damit verbundenen Einschränkungen.

- Anzeige -

Publiziert in Retter

DIEMELSTADT. Hessen Mobil erneuert im Zuge der Fortschreibung der Sanierungsoffensive des Landes Hessen die Fahrbahn der Landesstraße L 3081 zwischen dem Diemelstädter Ortsteil Ammenhausen und dem Abzweig der Kreisstraße K 3 nach Hörle. Für die Bauarbeiten muss dieser Abschnitt von Mittwoch, dem 8. Juni bis voraussichtlich zum 15. Juli, voll gesperrt werden. 

Die Umleitung erfolgt von Ammenhausen über Dehausen zur B 252 und von dort über Schmillinghausen und die K 5 nach Herbsen und Hörle. Die Strecke ist in beiden Richtungen ausgeschildert. 

Hinweis:

In der Zeit von Freitag, 1. Juli bis Montag, den 04. Juli, wird es aufgrund eines Heimatfestes in Schmillinghausen während der Festzüge zu kurzzeitigen Sperrungen der Umleitungsstrecke kommen. Hessen Mobil bittet alle Verkehrsteilnehmenden um Verständnis für die Baumaßnahme und um etwas Geduld während der Festzüge.  Das Land Hessen investiert rund 150.000 Euro in die Erneuerung dieses Streckenabschnitts der Landesstraße.

-Anzeige-

Publiziert in Baustellen
Sonntag, 29 Mai 2022 13:00

Umleitung: Bauarbeiten an der Aselbrücke

VÖHL. Hessen Mobil beginnt am Mittwoch mit der Instandsetzung der Brücke über den Aselbach in Vöhl.  Zunächst wird der alte Belag und die Abdichtungen der Fahrbahn auf zehn Meter Länge entfernt und anschließend in der entsprechenden Stärke neu aufgebaut. Der Bereich der Gehwege und der Geländer wird ebenfalls neu beschichtet, ebenso wie Fehlstellen an der Unterschicht der Brücke. 

Deshalb wird in der Zeit vom 01. Juni bis voraussichtlich zum 22. Juli die Basdorfer Straße zwischen Mittelgasse und Friedhofsweg für den Verkehr voll gesperrt. Fußläufig kann die Brücke aber auf einer Seite voraussichtlich weiterhin passiert werden.  Die großräumige Umleitung erfolgt über die L 3084 nach Alraft und die B 251 bzw. B 458 nach Sachsenhausen. Von dort folgt die Strecke nach Nieder-Werbe und über Basdorf zurück nach Vöhl. Die Umleitung ist in beiden Richtungen ausgeschildert. 

Hessen Mobil bittet die Verkehrsteilnehmenden und Betroffenen um Verständnis für die notwendige Maßnahme sowie die damit verbundenen Einschränkungen.

-Anzeige-

Publiziert in Baustellen
Mittwoch, 18 Mai 2022 14:51

Vollsperrung in Flechtdorf

DIEMELSEE. Hessen Mobil führt an einem kurzen Abschnitt der Aartalstraße (Landesstraße L 3076)  am Ortseingang von Flechtdorf während des kommenden Wochenendes Straßenbauarbeiten durch. Aus diesem Grund muss die Strecke zwischen dem Mühlhäuser Weg und der Gemeindestraße "Am Rotbusch" am Samstag, 21. Mai, ab 6 Uhr bis Sonntag, 22. Mai, 12 Uhr für den Verkehr voll gesperrt werden. 

Die Umleitung erfolgt über den Mühlhäuser Weg und die Straße "Am Rotbusch". Hessen Mobil bittet alle Verkehrsteilnehmenden und Betroffenen um Verständnis für die notwendige Maßnahme und die damit verbundenen verkehrlichen Einschränkungen.

-Anzeige-

Publiziert in Baustellen
Freitag, 08 April 2022 13:05

Dringende Straßenbaumaßnahmen in Korbach

KORBACH. Ab der kommenden Woche ist auch der Verkehr auf der Arolser Landstraße aufgrund von dringenden Straßenbaumaßnahmen eingeschränkt.

Zwischen der Bahnbrücke und der Einmündung Marker Breite kann die Straße nur stadtauswärts befahren werden, stadteinwärts wird der Verkehr umgeleitet.  Aufgrund von notwendigen Deckenerneuerungsarbeiten im Bereich der Arolser Landstraße werden weitere verkehrliche Einschränkungen erforderlich. Die Arbeiten beginnen am 11. April 2022 mit den Osterferien.

Betroffen ist das Teilstück zwischen der Bahnbrücke (Einmündung Friedrichstraße/Waldmannsbreite) und der Einmündung Marker Breite.  Der stadtauswärts laufende Verkehr wird für die gesamte Dauer der Bauzeit als Einbahnstraße durch das Baufeld geführt. Der zentrale Omnibusbahnhof, die Rettungswache des DRK sowie die Zufahrt zum Tor 1 der Continentalwerke bleiben aus dieser Richtung erreichbar. Über die Umgehungsstraße (B251) wird der laufende Verkehr stadteinwärts entsprechend umgeleitet.Für diese Baumaßnahme sind ca. vier Wochen vorgesehen. 

Für Absprachen und Fragen der Anlieger steht das Stadtbauamt (Tel. 53-298) im Vorfeld gerne zur Verfügung. Bei Fragen zur allgemeinen Verkehrsführung ist die Verkehrsbehörde in der Stadtwache (Tel. 53-263) der Ansprechpartner.  Die Umleitungsstrecken haben auch Einfluss auf den ÖPNV. Diesbezüglich sind die gesonderten Fahrplaninformationen und Aushänge an den Haltestellen zu beachten. Im Bereich des Stadtbusverkehrs sind die Fahrstrecken aller fünf Linien betroffen. Je nach Verkehrslage kann es zu deutlichen Verspätungen oder auch zu kurzfristigen Fahrtausfällen kommen. 

Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den betroffenen Bereich möglichst weiträumig zu umfahren.

-Anzeige-

Publiziert in Baustellen

KORBACH. Zwischen den Korbacher Ortsteilen Nordenbeck und Goldhausen gibt es derzeit kein Durchkommen. Grund für die Straßensperrung ist ein in Schieflage geratener Lkw, der sich auf der Kreisstraße 56 festgefahren hat.

Wie lange die Straßensperrung dauert, kann noch nicht gesagt werden. Sämtliche Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Kreisstraße 56 nicht zu befahren. Die Umleitung erfolgt von Nordenbeck über Lengefeld in Richtung Goldhausen und umgekehrt.

Aktualisierung

Seit 15 Uhr ist die Strecke wieder für den Verkehr freigegeben. 

-Anzeige-

Publiziert in Polizei
Seite 1 von 17

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige