Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Einbruchsversuch

BAD AROLSEN. In der Nacht von Samstagabend nach Geschäftsschluss und Sonntagmorgen 3:20 Uhr wurde in Bad Arolsen in der Rathausstraße versucht in das dortige Geschäftshaus einzubrechen. In dem Komplex befindet sich eine Postfiliale, ein Bäcker und ein Bekleidungsgeschäft.

Unbekannte Täter hatten die Eingangstür aufgehebelt, wodurch diese beschädigt wurde und sich so Zugang ins Gebäude verschafft. Zu einem Diebstahl kam es aber nicht. Die Ermittler gehen derzeit davon aus, dass die Täter bei der Tatausführung gestört wurden. Ein Zeuge hatte die offenstehende Tür gegen 3:20 Uhr bemerkt und die Polizei verständigt. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern verlief bislang negativ. An der Eingangstür entstand ein Sachschaden von 2000 Euro.

Hinweise, die zur Aufklärung beitragen können, nimmt die Polizeistation Bad Arolsen unter der Rufnummer 05691/97990 entgegen. (ots/r)

-Anzeige-



Publiziert in Polizei
Dienstag, 01 Oktober 2019 08:45

Einbruch: Bewegungsmelder vertreibt Täter

BROMSKIRCHEN. In der Nacht von Sonntag auf Montag versuchte ein unbekannter Täter in ein Wohnhaus in der Langelohstraße in Bromskirchen einzubrechen.

Der Täter hebelte eine Verbindungstür auf und gelangte so auf die Terrasse des Hauses. Dort endete sein Einbruchsversuch: Er löste über einen Bewegungsmelder die Außenbeleuchtung aus. Wahrscheinlich fühlte sich der Einbrecher dadurch gestört und flüchtete ohne Beute.

Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, nimmt die Polizeistation Frankenberg unter der Rufnummer 06451/72030 entgegen. (ots/r)

-Anzeige-






Publiziert in Polizei

DIEMELSEE. In der Nacht von Freitag, 29. März, auf Samstag, 30. März 2019, versuchten unbekannte Täter in Adorf in der Hauptstraße, in ein Foto-Geschäft einzubrechen.

Hierzu wurde mit Schraubendreher und Brechstange versucht die Ladentüren aufzuhebeln. Vermutlich wurden die Täter bei der Tatausführung gestört. Der angerichtete Sachschaden beträgt 1000 Euro.

Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, nimmt die Polizeistation Korbach unter der Rufnummer 05631/9710 entgegen. (ots/r)

-Anzeige-


Publiziert in Polizei

FRANKENBERG. Wahrscheinlich führte Tierliebe zu einem Einbruchsversuch in Frankenberg - was der Täter stehlen wollte, ist nicht bekannt.

Wie die Polizei in einer Pressemeldung mitteilt, scheiterte am Donnerstag gegen 01.15 Uhr ein unbekannter Täter bei dem Versuch, in ein Geschäft für Tierbedarf in der Ruhrstraße in Frankenberg einzubrechen. Der Täter versuchte gewaltsam in das Geschäft einzudringen und löste dabei die Einbruchmeldeanlage aus. Ohne Beute trat der Ganove den Rückzug an und flüchtete.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise, nimmt wie immer die Polizeistation Frankenberg, unter der Rufnummer 06451/72030  entgegen. (ots/r)

-Anzeige-



Publiziert in Polizei
Dienstag, 08 Januar 2019 13:16

Junger Mann schlägt Einbrecher in die Flucht

REINHARDSHAUSEN. Am Samstagabend um 22 Uhr überraschte der 26-jährige Sohn eines Hauseigentümers im Bad Wildunger Stadtteil Reinhardshausen zwei Einbrecher auf frischer Tat. Er wollte seinen 47-jährigen Vater in der Fichtenstraße besuchen und bemerkte beim Betreten des Grundstückes den Lichtschein einer Taschenlampe an der Terrassentür.

Als er zur Terrassentür schritt, sah er wie zwei Personen mit einem Schraubenzieher versuchten die Terrassentür aufzuhebeln. Er versuchte die Täter zu überwältigen, was ihm aber nicht gelang. Die Täter flüchteten in den auf der Rückseite des Wohnhauses befindlichen Wald. Sie werden wie folgt beschrieben: männlich, 180 cm groß, beide waren dunkel und mit Sturmhaube bekleidet. Hinweise, die zur Aufklärung beitragen können, nimmt die Polizeistation Bad Wildungen unter der Rufnummer 05621/70900 entgegen.

Aufgrund vermehrter Einbrüche in der dunklen Jahreszeit weist die Polizei nochmal auf folgendes hin: Neben der mechanischen Sicherung von Häusern und Wohnungen ist es der Polizei besonders wichtig, die Bürger zu sensibilisieren. Per Notruf 110 sollten sie alle verdächtigen Beobachtungen mitteilen. Denn zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität sind die Beamten auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Unbekannte gehen auffällig durch die Siedlung, Autos mit auswärtigen Kennzeichen stehen am Straßenrand? Die Polizei rät: "Greifen Sie zum Telefon!" Dieses Verhalten hilft sehr effektiv, die Täter abzuschrecken. (ots/r)

-Anzeige-


Publiziert in Polizei

NIEDER-WERBE. Nachdem in jüngster Zeit vermehrt Tankstellen ins Visier von Einbrechern geraten waren, haben bislang unbekannte Täter am frühen Freitagmorgen versucht in die Tankstelle  am Ortsrand von Nieder-Werbe einzubrechen. Ob es sich dabei um dieselben Täter handelt, die in Freienhagen aktiv waren, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen.

Nach Polizeiangaben versuchten zwei Ganoven um 2.40 Uhr in Tankstelle in der Uferstraße einzubrechen. Mit brachialer Gewalt wurde die Eingangstür zum Verkaufsraum manipuliert, die Täter verursachten dabei aber so laute Geräusche, dass die Besitzer, die im Haus wohnen, geweckt wurden und mit ihrem Hund zu den Geschäftsräumen eilten. Die beiden Diebe flüchteten daraufhin zu Fuß in Richtung Sachsenhausen. Aufgrund der Dunkelheit können sie nicht beschrieben werden.

Die Polizei prüft, ob dieser versuchte Einbruch in Zusammenhang mit den beiden kürzlich verübten Einbrüchen in eine Tankstelle in Freienhagen steht und ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Korbach unter der Telefonnummer 05631/971-0 entgegen. (ots/r)

Link: Freienhagen - Einbrecher in Tankzentrum erbeuten Zigaretten (25.04.2018)

Anzeige:



Publiziert in Polizei

BAD WILDUNGEN. Bislang unbekannte  Einbrecher versuchten am Samstagabend gegen 22 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Brunnenfeldstraße einzudringen. Gewaltsam machten sich die Täter an einem Küchenfenster zu schaffen, bis Einbruchsgeräusche die Bewohnerin aufschreckten. Durch den Krach geweckt, schaltete die 83-jährige Bewohnerin des Hauses das Licht ein und schrie laut um Hilfe.

Das war sicherlich ein Grund, warum die Halunken von ihrem Vorhaben abließen und ohne Beute flüchteten. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeistation in Bad Wildungen unter der Telefonnummer 05621/7090-0 entgegen. (ots/r)

Anzeige:



Publiziert in Polizei

FRANKENBERG. Im Gernshäuser Weg in Frankenberg haben Unbekannte am Donnerstagnachmittag versucht, in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Der Versuch scheiterte: Zum Glück für den Hausbesitzer schafften es die Täter nicht, die Eingangstür des Hauses aufzuhebeln.

Trotzdem richteten sie einen Schaden von mehreren hundert Euro an. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Wie die Beamten berichteten, muss sich der versuchte Einbruch am Donnerstag zwischen 12.30 und 15 Uhr ereignet haben. Als der 65-jährige Hausbewohner um 15 Uhr nach Hause kam, stellte er den Einbruchsversuch und den Sachschaden fest. Er alarmierte die Polizei.

Die ist nun auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die die Polizeistation in Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/7203-0 entgegen. 

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

WALDECK. Bislang unbekannte Täter haben in der Zeit zwischen Mittwoch, 17 Uhr, und Donnerstag, 10.30 Uhr, versucht, in das Clubhaus des Golfclubs im Domänenweg in Waldeck einzubrechen. Der Versuch scheiterte, wie die Polizei in Korbach mitteilte.

Nach Angaben der Beamten hatten sich die noch unbekannten Täter gleich an drei Nebeneingangstüren des Clubheims zu schaffen gemacht - sie hatten versucht, die Türen aufzuhebeln. Entweder hatten diese Versuche keinen Erfolg oder die Täter wurden gestört, meint die Polizei. In das Vereinsheim gelangten die Unbekannten jedenfalls nicht. Allerdings richteten sie einen Schaden von rund 300 Euro an.

Hinweise nimmt die Polizeistation Korbach unter der Telefonnummer 05631/971-0 entgegen.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei
Dienstag, 01 Oktober 2013 17:21

Korbach: Einbrecher scheitert an Balkontür

KORBACH. Die Tür war stärker als der Wille, in ein Mehrfamilienhaus Am Jungfernstein einzubrechen: Ein Einbrecher ist an der Balkontür einer Wohnung gescheitert.

Zwischen Samstagnachmittag und Sonntagnachmittag versuchte der unbekannter Einbrecher, über den Balkon in eine Wohnung Am Jungerfernstein in Korbach einzusteigen. Beim Versuch, die Balkontür aufzuhebeln, scheiterte der Dieb jedoch. Ohne Beute verzog sich der Einbrecher wieder. Der Sachschaden ist zum Glück gering.

Dennoch ermittelt die Korbacher Polizei, um dem Täter auf die Schliche zu kommen. Hinweise nehmen die Beamten der Polizeistation Korbach unter der Rufnummer 05631/971-0 entgegen.


Wesentlich resoluter gingen kürzlich Einbrecher ganz in der Nähe vor:
Rabiate Einbrecher: Hoher Schaden, Geld und Gold geklaut (23.09.2013)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei
Seite 1 von 2

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige