Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Aldi Markt

Mittwoch, 10 März 2021 08:29

Blitzer in Waldeck-Frankenberg

WALDECK-SACHSENHAUSEN. Derzeit wird im Waldecker Ortsteil Sachsenhausen eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Gemessen wird beidseitig, am Ortsausgang in Richtung Nieder-Werbe, etwa in Höhe des ehemaligen ALDI-Marktes. Dort gilt Tempo 50 km/h.

Das Team von 112-magazin.de appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, grundsätzlich die jeweils gültigen Tempolimits einzuhalten.

-Anzeige-

Publiziert in Blitzer

FREIENHAGEN/IPPINGHAUSEN. Einer dreisten Verkehrsunfallflucht gehen die Beamten der Polizeistation Korbach derzeit nach -  gestohlenes und beschädigtes Fahrzeug gesucht.

Am Dienstag (19. Mai 2020) kam es auf der Bundesstraße 251 gegen 8.35 Uhr zu einem Auffahrunfall. Kurz nach Verlassen der Ortschaft Freienhagen in Richtung Ippinghausen fuhr ein dunkelblauer Nissan Micra mit polnischem Kennzeichen auf einen weißen Kastenwagen mit hoher Geschwindigkeit auf. Es entstand erheblicher Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Der Unfallverursacher überholte anschließend den beschädigten Transporter mit hoher Geschwindigkeit und flüchtete weiter in Richtung Ippinghausen.

Aufgrund der Beschädigungen am Nissan könnte das Fahrzeug unter Umständen nicht mehr sehr weit gekommen sein. Die Polizei vermutet, dass der Wagen in einem angrenzenden Waldstück abgestellt worden sein könnte. Das durch Zeugen abgelesene Kennzeichen ZPL 7025 ist zurzeit nicht ausgegeben, sodass der Verdacht besteht, dass das Fahrzeug gestohlen wurde.

Weiterhin besteht der Verdacht, das die Flucht mit einem Diebstahl im Aldi-Markt in Waldeck-Sachsenhausen in Verbindung stehen könnte. Kurz zuvor waren drei Männer im Aldi-Markt aufgefallen, die sich in einem Nebenraum mit mehreren Stangen Zigaretten eingedeckt hatten. Bei der Aktion muss einer der Täter die Kassiererin abgelenkt haben, eine Zeugin konnte jedoch den Vorfall melden - die Diebe suchten ihr Heil in der Flucht. Um den Fall klären zu können, benötigen die ermittelnden Beamten Hinweise zum Abstellort des beschädigten Fahrzeuges. Die Telefonnummer lautet 05631/9710.

-Anzeige-


Publiziert in Polizei
Dienstag, 02 Mai 2017 06:46

Bei Aldi: Einkaufswagen in Brand gesetzt

KORBACH. Einen ungewöhnlichen Brand haben Polizei- und Feuerwehrkräfte am gestrigen 1. Mai in Korbach gelöscht. Um 16.40 Uhr, wurde der Leitstelle Waldeck-Frankenberg ein Brand in der Strother Straße direkt am Aldi-Markt gemeldet. Eine in der Nähe befindliche Polizeistreife übernahm mit Feuerlöschern den ersten Löschangriff auf die in Brand gesetzten Einkaufswagen. Die mit einem Einsatzleitwagen und einem Löschfahrzeug heraneilende Feuerwehr übernahm professionell die Nachlöscharbeiten und reinigte im Anschluss den Asphalt vor dem Aldi-Markt.

Bei insgesamt neun ineinandergeschobenen Einkaufswagen, die in einem Unterstand im Aldi-Markt standen, wurden die Vollgummireifen angezündet. Dabei entstand ein Schaden von ca. 900 Euro. Durch das beherzte Eingreifen der Korbacher Polizeibeamten, sowie der 15 Einsatzkräfte der Korbacher Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Brandes auf das Gebäude verhindert werden.

Sachdienliche Hinweise zum Brandhergang nimmt die Polizei Korbach unter der Rufnummer 05631/9710 entgegen.

Anzeige:


Publiziert in Feuerwehr

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige