Fiat überholt auf Gehweg - Fahrzeug ermittelt

Donnerstag, 09 April 2020 18:05 geschrieben von
In Beverungen war ein Raser unterwegs - die Polizei musste eingreifen. In Beverungen war ein Raser unterwegs - die Polizei musste eingreifen. Foto: ots/Archiv/Polizei

HÖXTER. Wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt die Polizei Höxter in einem Fall, der sich am Mittwochnachmittag in Beverungen abgespielt hat.

Am 8. April um 15.35 Uhr hat an der Einmündung Kesselstraße zur Weserstraße der Fahrer eines blauen Fiat 500 ein anderes Fahrzeug rechts auf dem Gehweg überholt. Hierbei beschleunigte er sein Fahrzeug so stark, dass auf dem Gehweg eine Reifenspur zu sehen war. Nach Angaben von Zeugen fuhr er dann auf mehrere Fußgänger zu und beschleunigte das Fahrzeug weiter. Mit hoher Geschwindigkeit lenkte der Fahrer seinen Fiat zur Einmündung Weserstraße/Lange Straße und bog mit quietschenden Reifen nach links Richtung Herstelle ab.

Das Fahrzeug und ein vermutlicher Fahrer konnten mittlerweile ermittelt werden. Zur weiteren Klärung des Vorgangs werden noch weitere Zeugenaussagen benötigt. Insbesondere sollte sich ein älterer Herr melden, an dem der Fiat sehr dicht vorbeigefahren sein soll. Um Hinweise bittet die Polizei in Höxter unter der Telefonnummer 05271/962-0.


Letzte Änderung am Donnerstag, 09 April 2020 18:15

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige