Brilon: Raubüberfall mit Anlaufschwierigkeiten

Dienstag, 07 März 2017 11:24 geschrieben von

BRILON. Einen Raubüberfall, bei dem es gewisse Anlaufschwierigkeiten gab, versucht derzeit die Polizei in Brilon zu klären. Ein bislang unbekannter Täter erbeutete eine nicht genannte Summe Bargeld und flüchtete.

Ein maskierter Täter ging am Sonntagnachmittag um 14.25 Uhr in eine Spielhalle an der Keffelker Straße - zu diesem Zeitpunkt hielt sich die Mitarbeiterin vor der Spielothek auf. Der Räuber ging an der Frau vorbei, ohne zu wissen, dass sie dort tätig ist. Kurz darauf kam der Maskierte wieder raus und fragte nach der Spielhallenaufsicht. Als sich die Frau als die gesuchte Mitarbeiterin zu erkennen gab, forderte der Täter sie auf, ihm zur Kasse zu folgen und Geld auszuhändigen.

Der Täter hielt hierbei eine Schusswaffe in der Hand. Die Mitarbeiterin öffnete die Kasse, woraufhin der Mann sich bediente, das Geld einsteckte und dann zu Fuß in Richtung Bundesstraße 251 flüchtete. Die Bedienung blieb unverletzt.

Auffällig Jacke aus den 80er oder 90er Jahren
Der Räuber ist etwa 1,75 Meter groß; er trug eine graue Jogginghose, eine bunte Sportjacke aus den 80er oder 90er Jahren in blauer, roter und grüner Farbe. Der Täter sprach akzentfreies Deutsch. Eine Fahndung nach dem Unbekannten verlief ohne Erfolg. Hinweise zur Identität des Mannes, zur weiteren Fluchtrichtung oder gar zu einem von ihm benutzten Fahrzeug nimmt die Polizei in Brilon unter der Rufnummer 02961/90200 entgegen. (ots/pfa)  

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Dienstag, 07 März 2017 12:59

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige