Diese Seite drucken

Großflächige Schmierereien an abgestelltem Zug in Bad Wildungen

Donnerstag, 15 Juli 2021 18:16 geschrieben von
In Bad Wildungen wurde ein Zug besprüht - es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. In Bad Wildungen wurde ein Zug besprüht - es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. Symbolbild: 112-magazin.de

BAD WILDUNGEN. Bislang Unbekannte haben im Bad Wildunger Bahnhof einen am Gleis 3 abgestellten Zug der Kurhessenbahn großflächig mit Farbe besprüht.

Insgesamt verunreinigten die Sprayer eine Fläche von rund 40 Quadratmetern. Ein Bahnmitarbeiter entdeckte 14. Juli die Schmierereien und verständigte die Bundespolizei. Die genaue Tatzeit muss noch ermittelt werden.

Der angerichtete Schaden liegt bei rund 3000 Euro, die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 0561/816160 von der Bundespolizeiinspektion in Kassel entgegengenommen. (ots/r)

- Anzeige -

Letzte Änderung am Donnerstag, 15 Juli 2021 18:21

Ähnliche Artikel