Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: schlafzimmer

Donnerstag, 30 November 2017 13:40

Gelüftet: Dieb nutzt Gelegenheit und stiehlt Schmuck

KORBACH. Um kostenlos an Schmuck zu gelangen, hat ein Dieb die Gelegenheit genutzt und ist in eine Wohnung eingestiegen - zuvor hatte die Eigentümerin ein Fenster geöffnet.

Der Fall ereignete sich am Mittwoch, zwischen 18.50 und 19.45 Uhr, im Eidinghäuser Weg. Die Bewohnerin hatte ein Fenster ihrer Hochparterre-Wohnung zum Lüften geöffnet. Dies nutzte der Täter aus und stieg durch das geöffnete Fenster in die Wohnung ein. Aus dem Schlafzimmer stahl er zwei Kästchen mit Schmuck. Der Täter konnte durch das Fenster unerkannt flüchten.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Korbach unter der Rufnummer 05631/971-0 entgegen.

Anzeige:


Publiziert in Polizei
Freitag, 26 April 2013 18:26

Ehepaar schläft, Einbrecher durchsuchen Haus

SCHERFEDE. Während die Hausbesitzer schliefen, haben unbekannte Einbrecher in Scherfede das Gebäude durchsucht. Sie nahmen aus dem Einfamilienhaus in der Erbsenbreite aber nichts mit.

Während die älteren Eheleute im Schlafzimmer zunächst schliefen, brachen die Täter vom Garten aus eine Tür zur Küche auf. In der Wohnung zogen sie den Telefonstecker heraus. Anschließend öffneten sie Türen und Schränke und durchsuchten die Zimmer. Nach ersten Ermittlungen machten die Diebe keine Beute.

Durch die Geräusche im Haus wurde die Ehefrau schließlich doch wach; die Polizei alarmierte das Ehepaar aber erst etwa eine Stunde später, nachdem man sicher war, dass die Einbrecher das Weite gesucht hatten. Eine Fahndung nach den Dieben blieb bislang erfolglos. Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Einbruch. So werden Zeugen gesucht, die gegen 3 Uhr am frühen Freitagmorgen verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Erbsenbreite gesehen haben. Die Kripo Warburg ist zu erreichen unter der Telefonnummer 05641/78800.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in HX Polizei
Donnerstag, 18 April 2013 06:07

Durch Kellertür ins Haus: Bargeld und Schmuck weg

FRANKENBERG. Während eine 72-jährige Frankenbergerin aus der Meiderdorfstraße im Garten arbeitete, sind Unbekannte durch die unverschlossene Kellertür in das Haus eingedrungen und haben Bargeld sowie Schmuck gestohlen.

Die Täter schlugen laut Polizeibericht am Dienstagnachmittag in der Zeit von 13 Uhr bis 17 Uhr zu und nutzten die günstige Gelegenheit, dass die Kellertür unverschlossen war. So in das Wohnhaus gelangt, durchsuchten sie das Schlafzimmer im Obergeschoss. An Beute fiel ihnen Bargeld und Schmuck in die Hände. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeistation in Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/7203-0 entgegen.

- Werbung -

Publiziert in Polizei
Samstag, 22 Dezember 2012 14:25

Fenster zum Lüften auf: Einbrecher steigt ein

OLSBERG. Ein besonders dreistes Verhalten hat ein bislang unbekannter Täter an den Tag gelegt, als er in das Schlafzimmer eines Einfamilienhauses in der Bahnhofstraße in Olsberg eindrang.

Die Bewohnerin hatte das Schlafzimmerfenster am Freitag Vormittag zum Lüften geöffnet und das Schlafzimmer für 15 Minuten verlassen. Die Zimmertür war dabei laut Polizeibericht von Samstag geschlossen. In diesen wenigen Augenblicken stieg der unbekannte Täter durch das etwa 1,40 Meter hoch gelegene Fenster in das Schlafzimmer ein.

Er durchsuchte die Nachttischschubladen und legte verschiedene Dinge zur Mitnahme auf das Bett. Als die Geschädigte das Schlafzimmer wieder betrat, um das Fenster zu schließen, stand sie unvermittelt dem Einbrecher gegenüber. Erschrocken rief sie laut um Hilfe nach ihrem ebenfalls im Haus befindlichen Mann. Der Einbrecher ergriff daraufhin die Flucht und verschwand ohne Beute durch das offene Fenster.

Publiziert in HSK Polizei
Dienstag, 25 Oktober 2011 10:19

Einbrecher kommen durchs Schlafzimmerfenster

WREXEN. In ein Wohnhaus in der Wrexener Rosenstraße brachen am Montagabend Unbekannte ein. Das teilt die Polizei mit.

Der oder die Diebe hätten die Abwesenheit der 60-jährigen Bewohnerin zwischen 19 und 20 Uhr genutzt, um ein Fenster aufzuhebeln und in das Haus einzudringen. "Systematisch wurden alle Räume durchsucht. Als Beute fiel den Dieben Schmuck und Bargeld in die Hände", heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

Mögliche Zeugen wenden sich an die Polizeistation in Bad Arolsen, Tel.: 05691-9799-0.

Publiziert in Polizei
Donnerstag, 06 Oktober 2011 09:06

Fremder stand plötzlich im Schlafzimmer

HACHBORN. Mit einem großen Schrecken kamen eine Hausbewohnerin und ihre Tochter in der Straße "Am Bürgerhaus" davon. Ein Mann öffnete zwischen 6.40 Uhr und 7.05 Uhr über ein gekipptes Fenster die Balkontür und stand urplötzlich vor der verängstigten Frau, die sofort gemeinsam mit der Tochter aus der Wohnung flüchtete.

Die Polizei durchsuchte wenig später ohne Erfolg die Wohnung nach dem ungebetenen Besucher. Der Unbekannte mit kräftiger Figur und rundem Gesicht fiel bereits kurz vor dem Geschehen in der Straße auf. Er ist zwischen 18 und 25 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und trug eine Baseballmütze. Bekleidet war der Mann mit einer Jogginghose und einer bräunlichen Weste oder einem Kapuzenshirt. Zudem hielt er eine Thermoskanne in der Hand. Die Fahndung nach dem Verdächtigen verlief bisher ohne Erfolg.

Hinweise nimmt die Polizei in Marburg unter der Telefonnummer 06421/4060 entgegen.

Publiziert in MR Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige