Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Zum Sandberge

KORBACH. Alkoholisiert hat ein 18 Jahre alter Fahranfänger am frühen Mittwochmorgen zwischen Nordenbeck und Korbach die Kontrolle über seinen Wagen verloren: Kurz vor dem Ortseingang von Korbach kam der Wagen in Höhe einer Biogasanlage von der L 3076 ab, fuhr einen glücklicherweise morschen Baum um, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Eine Autofahrerin meldete den Unfall gegen 4.10 Uhr, der Korbacher Notarzt, die Besatzung eines Rettungswagens und eine Polizeistreife rückten zur Unfallstelle aus. Dort lag ein stark beschädigter älterer VW Golf auf dem Dach im Grünstreifen, ein abgerissenes Vorderrad lag zehn Meter von dem Wrack entfernt an der Böschung, Teile des umgefahrenen Baums lagen weit verstreut um das Fahrzeug herum.

Die Rettungskräfte versorgten den leicht verletzten 18-Jährigen, der zur weiteren Untersuchung ins Korbacher Krankenhaus gebracht wurde. Dort musste der Twistetaler eine Blutentnahme über sich ergehen lassen - denn laut Polizei hatte neben überhöhter Geschwindigkeit auch Alkohol zu dem Verkehrsunfall geführt. Den Führerschein des Fahranfängers stellten die Polizisten sicher und leiteten ein Strafverfahren ein.

Am Auto entstand durch den Unfall Totalschaden. Dennoch habe der 18-Jährige viel Glück im Unglück gehabt, sagte ein Polizist an der Unfallstelle. Hätte das Fahrzeug einen massiveren Baum gerammt, so hätte der Aufprall gravierendere Folgen haben können.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Retter
Montag, 03 März 2014 19:38

Kupferdachrinne von Gemeindehaus gestohlen

KORBACH. Etwa zehn Meter Kupferfallrohre haben unbekannte Diebe von einem kirchlichen Gemeindehaus abmontiert und gestohlen. Um den Tatzeitraum eingrenzen und die Täter fassen zu können, sucht die Polizei nach Zeugen.

Ein Mitglied der evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde in der Straße Zum Sandberge in Korbach bemerkte am Samstagabend, das unbekannte Diebe etwa zehn Meter Kupferfallrohre von der Dachrinne des Gemeindehauses abmontiert und gestohlen hatten. "Wann genau sich dieser Diebstahl ereignete, ist nicht bekannt", sagte am Montag Polizeisprecher Volker König.

Seine Kollegen der Polizeistation Korbach suchen nach möglichen Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05631/971-0 auf der Wache zu melden.

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige