Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Zimmer

SIEGEN. Am Dienstagabend kam es gegen 19.30 Uhr in einem Mehrfamilienhaus an der Marienborner Straße zu einem Brand einer Matratze.
Im Zimmer einer 75-jährigen Dame war eine eingeschaltete Heizlampe umgefallen und hatte mit dem heißen Glaskolben die Bettmatratze entzündet.

Durch die starke Rauchentwicklung verletzten sich die 75-Jährige und deren 15-jährige Enkelin. Die Feuerwehr konnte den Brand sehr schnell löschen, so dass lediglich die Matratze beschädigt wurde.

Publiziert in SI Feuerwehr
Sonntag, 11 Dezember 2011 10:28

Gleich zwei Brände auf einmal

EICHEN / GEISWEID. Zu gleich zwei Bränden mussten die Feuerwehrleute der Feuerwehren aus Kreuztal und Siegen am Samstagmittag ausrücken.

Gegen 13 Uhr wurde den Leistellen von Polizei und Feuerwehr ein Zimmerbrand in der Hagener Straße in Eichen gemeldet. Nachdem die Einsatzkräfte dann wenige Augenblicke später vor Ort eintrafen, hatten Hausbewohner das Feuer bereits gelöscht. Wie die Polizei mitteilte, war die Brandursache hier ein unbeaufsichtigter Adventskranz, der Feuer gefangen hatte. Das Feuer griff auf einen Tisch über. Wie die Polizei mitteilte, erlitt die 74-jährige Wohnungsinhaberin Verbrennungen und wurde mit einem Rettungswagen zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.


Ebenfalls gegen 13 Uhr ging bei den Einsatzleitstellen die Meldung über einen brennenden Balkon in einem Mehrfamilienhaus in der Geisweider Bergstraße ein. Hier war aus bislang noch ungeklärter Ursache ein Blumenkasten in Brand geraten. Dieser schmolz dann vor sich hin und viel zu Boden. Das Feuer löschte sich selbstständig. Nach einer kurzen Kontrolle konnte der Einsatzleiter der Feuerwehr Entwarnung geben.

Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden der beiden Brände auf etwa 3.250 Euro.

Publiziert in SI Feuerwehr

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige