Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Wülfte

WÜLFTE/ALME. Die Feuerwehr Brilon wurde am Dienstagmorgen zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf dem Verbindungsweg zwischen Wülfte und Alme alarmiert. Dort war ein 21-Jähriger mit seinem Personenkraftwagen gegen 7.20 Uhr nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Der Fahrer wurde von einem Ersthelfer aus dem Fahrzeug befreit und bis zum Eintreffen von Notarzt und Rettungsdienst von der Feuerwehr erstversorgt. Vom Rettungsdienst wurde der Mann schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr sicherte das Fahrzeug gegen einen möglichen Brand ab und reinigte die Fahrbahn.

Zudem wurde in der Bankette auslaufendes Motoröl aufgenommen und die untere Wasserbehörde verständigt. Die Strecke war bis 10 Uhr voll gesperrt. Mit insgesamt 25 Einsatzkräften waren die Löschgruppen Wülfte und Alme sowie der Löschzug Brilon vor Ort. Zur Unfallursache und zur Schadenshöhe liegen der Feuerwehr keine Angaben vor. (Feuerwehr Brilon)

- Anzeige -

Publiziert in HSK Feuerwehr

BRILON. Einen schwer verletzten und in seinem Wagen eingeklemmten Autofahrer hat die Feuerwehr Brilon am Montagnachmittag aus seinem Fahrzeug befreit. Der Mann war auf der B 480 frontal gegen einen Baum geprallt.

Der Mann war gegen 14.40 Uhr kurz hinter dem Abzweig Wülfte in Fahrtrichtung Brilon in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen und mit dem Baum kollidiert. Der VW Passat Kombi schleuderte nach dem Anstoß zurück nach rechts auf den ursprünglichen Fahrstreifen zurück.

Notarzt, RTW-Besatzung, Feuerwehr und Polizei rückten zur Unfallstelle aus. Zur Rettung des Fahrers wurde mit der Rettungsschere hinter dem Fahrersitz eine große Befreiungsöffnung geschaffen. Er konnte so schnell befreit und vom Rettungsdienst schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die B 480 war für die Dauer der Rettungsarbeiten rund eine Stunde voll gesperrt. Der Löschzug Brilon war mit 14 Einsatzkräften vor Ort. Zu Unfallursache und Schadenshöhe lagen der Feuerwehr keine Angaben vor. (r/pfa) 


Link:
Feuerwehr Brilon

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in HSK Feuerwehr

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige