Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Urlaub Schwedenhaus

Montag, 03 Dezember 2018 17:00

Badestadt: Einbruch in Einfamilienhaus

BAD WILDUNGEN. Am Samstagnachmittag verließ der Bewohner eines Einfamilienhauses in der Straße Am Sonderrain sein Anwesen. Als er in der Nacht gegen 0.30 Uhr zurückkehrte, musste er feststellen, dass bei ihm eingebrochen worden war.  Der unbekannte Täter hatte eine Tür aufgehebelt, sich Zugang verschafft und das Haus durchsucht. Aus einem Büroraum entwendete der Einbrecher einen elektrischen Safe, in dem sich unter anderem auch Bargeld befand.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Wildungen. Die Telefonnummer lautet 05621/70900. (ots/r)

Anzeige:





Publiziert in Polizei
Sonntag, 02 Dezember 2018 08:36

B 252: Mit Kymco in Graben gerauscht

EDERBRINGHAUSEN. Mit schweren Verletzungen wurde am Samstag ein 58 Jahre alter Mann ins  Krankenhaus Frankenberg gebracht.

Nach Angaben der Polizei befuhr der Manheimer am 1. Dezember mit seinem Kleinkraftrad die Bundesstraße 252 von Frankenberg in Richtung Korbach. Unmittelbar vor dem Abzweig nach Ederbringhausen verlor der Fahrer die Kontrolle über seine Kymco, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb im Straßengraben liegen. 

Polizei und Rettungskräfte wurden um 7.05 Uhr alarmiert, sicherten die Unfallstelle ab und versorgten den Verletzten. Mit dem RTW wurde der Manheimer kurze Zeit später ins Krankenhaus eingeliefert.

Alkohol war nach Angaben der Polizei nicht im Spiel. Den Sachschaden an dem Roller beziffert die Polizei mit 500 Euro. Abgeschleppt wurde die Maschine durch das Bergungsunternehmen AVAS in Frankenberg. (112-magazin)

Anzeige:


Publiziert in Polizei
Freitag, 30 November 2018 09:18

Achtung Drückjagd: Geschwindigkeit reduzieren

VASBECK/ADORF. Am morgigen Samstag findet in der Gemarkung Vasbeck eine Drückjagd auf Schalenwild statt. Die Jagd beginnt um 10 Uhr und endet gegen 14 Uhr.

Der Jagdaufseher bittet die Verkehrsteilnehmer auch im eigenen Interesse um rücksichtsvolle Fahrweise, da flüchtendes Wild die Straßen überqueren kann. Auch Jagdhunde können sich im Bereich der Landes- und Kreisstraßen aufhalten.

Besonders betroffen ist die Landesstraße 3078 zwischen Adorf und Vasbeck. Warnhinweisschilder mit der Aufschrift "Achtung Drückjagd" werden an den Straßenrändern aufgestellt. Die Wege im Gemeindewald werden aus Sicherheitsgründen mit Trassierband abgesperrt.

Anzeige:



Publiziert in Polizei
Freitag, 30 November 2018 08:49

Noch ein Autodiebstahl - noch eine Festnahme

KORBACH/BAD AROLSEN. Bereits am Mittwoch nahmen Beamte der Polizeistation Bad Arolsen einen Mann fest, der im Verdacht steht, ein Auto gestohlen und weitere Straftaten begangen zu haben - unter anderem konnte ein Kennzeichendiebstahl aufgeklärt werden.

Angefangen hat alles mit dem Diebstahl eines Autoschlüssels aus einem abgestellten Pkw. Der Betreiber eines gastronomischen Betriebes stellte sein Auslieferungsauto am Montag gegen 14.30 Uhr in der Korbacher Innenstadt ab und ließ den Autoschlüssel stecken. Als er eine halbe Stunde später zurückkam, musste er feststellen, dass der Schlüssel offensichtlich gestohlen wurde. Er meldete diesen Vorfall der Polizei und schraubte die Kennzeichen von seinem Auto ab, da er es mangels Zweitschlüssel nicht weiter nutzen konnte und Angst hatte, dass auch das Auto, ein Renault Twingo, gestohlen werden könnte.

Am Mittwochmittag erstattete der Gastronom Anzeige bei der Polizeistation Korbach wegen des entwendeten Pkws. In der Nacht zum Mittwoch war sein Renault Twingo gestohlen worden. Es bestand der Verdacht, dass der schon vorher entwendete Originalschlüssel dazu benutzt wurde.

Der Besitzer des Twingos unterhielt sich noch am selben Tag mit einem Bekannten über den Autodiebstahl. Dieser Bekannte meldete sich Mittwoch bei dem Fahrzeughalter und der Polizei Korbach und teilte mit, dass er den Twingo im Bereich Twiste gesehen habe. Anschließend verfolgte der Bekannte den Twingo und informierte über sein Mobiltelefon die Polizei; diese nahm sofort die Fahndung auf. Schließlich konnten Beamte der Polizeistation Bad Arolsen den Twingo im Großraum Bad Arolsen anhalten. Im Fahrzeug saß ein 58-jähriger Mann, der festgenommen wurde. Am Fahrzeug befanden sich Autokennzeichen, die in der Nacht zu Mittwoch in Waldeck-Höringhausen entwendet wurden. Der Fahrzeughalter hatte bereits Anzeige erstattet.

Das Amtsgericht Korbach erließ am Donnerstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kassel einen Untersuchungshaftbefehl gegen den wohnsitzlosen Mann.

Die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts des Pkw-Diebstahls, Kennzeichendiebstahls, Urkundenfälschung und anderen Delikten werden bei der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Korbach geführt. (ots/r)

Anzeige:


Publiziert in Polizei

BAD WILDUNGEN. Erneut konnten Beamte der Polizeistation Bad Wildungen einen schnellen Ermittlungserfolg verbuchen: Ein 40-Jähriger ging den Beamten nur einen Tag nach einem begangenen Autodiebstahl in der Badestadt ins Netz. 

Am Mittwoch gegen 18.30 Uhr entwendete ein zunächst unbekannter Täter einen Seat in der Brunnenstraße. Dies fiel dem Dieb leicht, da die Autoschlüssel im Auto steckten. Zunächst suchte der Geschädigte vergeblich seinen Pkw und erstattete im Anschluss  Anzeige bei der Polizei.

Im Rahmen der Fahndung konnten Polizeibeamte der Polizeistation Bad Wildungen das gestohlene Auto am Donnerstagmorgen im Stadtgebiet von Bad Wildungen auffinden. Anschließend überprüften die Polizeibeamten einen 40-jährigen Mann aus Bad Wildungen, gegen den sich ein Tatverdacht ergeben hatte. Bei der Überprüfung fanden die Beamten Beweismittel bezüglich des entwendeten Seats. Es erfolgte die Festnahme des Mannes. Nach den weiteren polizeilichen Maßnahmen wurde der 40-Jährige in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Kassel wieder entlassen.

Er wird sich aber wegen des Verdachts des Pkw-Diebstahls verantworten müssen. Die Polizeistation Bad Wildungen prüft weiterhin, ob der Mann auch weitere Straftaten in Bad Wildungen begangen haben könnte, so Polizeisprecher Dirk Richter in einer Pressemeldung. (ots/r)

Anzeige:



Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige