Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Telefonmast

Sonntag, 29 April 2012 12:00

Unfall: Auto Schrott, Telefonmast gekappt

OBERHOLZHAUSEN. Einen Telefonmasten hat ein Autofahrer neben der Kreisstraße 99 zu Fall gebracht: Der 22-Jährige war am späten Samstagabend von der Straße zwischen Oberholzhausen und Lehnhausen abgekommen und gegen das hölzerne Hindernis gekracht.

Der junge Mann aus Gemünden blieb bei dem Unfall gegen 22.45 Uhr unverletzt, für das Auto und den Telefonmasten gab es dagegen keine Rettung mehr. Am Citroen entstand Totalschaden, der Mast kippte um. Die daran befestigten Leitungen blieben aber unbeschädigt, so dass es nicht zu Ausfällen im Telefonnetz kam.

Nach Angaben der Frankenberger Polizei fuhr der 22-Jährige mit seinem Kleinwagen von Oberholzhausen kommend in Richtung Lehnhausen, als er ausgangs einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Wagen verlor - vermutlich durch nicht angepasstes Tempo, so die Beamten. Der Citroen kam nach rechts von der Kreisstraße ab, "fällte" an einer Böschung den Telefonmasten und blieb anschließend im Graben stehen. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt 3500 Euro.

Publiziert in Polizei
Seite 2 von 2

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige