Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Stadtverwaltung

BAD AROLSEN. Der Lions-Club Christian Daniel Rauch bietet in Kooperation mit der Stadt Bad Arolsen ein Impfangebot ohne Terminvergabe an - dafür stehen 1000 Dosen zur Verfügung. Alle Personen können das Impfangebot wahrnehmen, egal aus welchem Ort sie kommen.

Die Impfung findet am Samstag (17. Juli) von 8 Uhr bis 14 Uhr im Bürgerhaus in Bad Arolsen (Rathausstraße 3) statt. Personen ab 16 Jahren können geimpft werden, wobei die Heranwachsenden unter 18 Jahren eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten benötigen. Parkmöglichkeiten befinden sich auf dem nahegelegenen Herkules-Parkplatz.

Verimpft wird der mRNA-Impfstoff von BioNTech & Pfizer. Mitzubringen ist der Personalausweis, die Krankenversicherungskarte, der Impfpass sowie der bereits ausgefüllte Anamnesebogen, die Einwilligungserklärung und das Aufklärungsmerkblatt und gegebenenfalls die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten.

Die Unterlagen können bequem auf der Homepage der Stadt Bad Arolsen heruntergeladen werden. Dafür einfach hier klicken!

Link: Alle Unterlagen für die Impfung, Homepage der Stadt Bad Arolsen

- Anzeige -

Publiziert in Retter
Donnerstag, 28 November 2013 18:36

Zwei Einbrüche in einer Nacht: Geld erbeutet

WARBURG. Zu zwei Einbrüchen in der Warburger Innenstadt ist es in nur einer Nacht gekommen. Bei der Stadtverwaltung blieb es bei einem Versuch, in einem Geschäft hatten sie mehr Erfolg und erbeuteten Bargeld.

Die unbekannten Täter versuchten in der Nacht zu Mittwoch zuerst, in die Stadtverwaltung einzubrechen. Dazu hebelten sie die zwei Fenster neben dem Haupteingang an der Bahnhofstraße aus. Nachdem es den Einbrecher nicht gelang, in das Gebäude hereinzukommen, verließen sie das Rathaus und nahmen sich eine Bekleidungsgeschäft in der Hauptstraße 8 vor. Dort knackten sie die Eingangstür und wurden in der Kasse fündig: Mit dem Bargeld in nicht genannter Höhe machten sie sich wieder aus dem Staub.

Die Kripo Warburg sucht die Täter. Dafür bittet sie um Mithilfe aus der Bevölkerung. Wer die Einbrecher gesehen hat oder Hinweise zum Einbruch geben kann, meldet sich unter der Telefonnummer 05641/78800.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in HX Polizei
Donnerstag, 30 August 2012 13:00

Lichtenfels: Unbekannte steigen ins Rathaus ein

GODDELSHEIM. Diebe auf nächtlichem Beutezug: Unbekannte Täter sind gewaltsam in Diensträume des Lichtenfelser Rathauses eingedrungen und haben mehrere Schränke durchwühlt.

Wie in einem Krimi müssen sich die Angestellten im Rathaus gefühlt haben, als sie Mittwochmorgen ihre Arbeit beginnen wollten: die Türen zu den Diensträumen waren gewaltsam aufgebrochen und sämtliche Schränke durchwühlt worden. Was genau fehlt, wusste die Polizei auch am Donnerstag noch nicht.


Ein grüner Lada mit auswärtigem Kennzeichen, der in der Nähe des Rathauses, nämlich in der Sachsenberger Straße parkte, wurde in dieser Nacht ebenfalls Objekt der Begierde. Zu dumm, denn das Portmonee des Besitzers lag offen auf dem Beifahrersitz. Dies nutze der Dieb sofort und verschwand mit der Geldbörse samt Bargeld und wichtigen Dokumenten darin. Ob der Wagen offen war oder der Täter ihn aufbrechen musste, ging aus der Meldung der Polizei nicht hervor.

Von dem oder den Tätern fehlt jede Spur. Hinweise erbittet die Polizeistation Korbach, Telefon 05631/971-0.

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige