Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Silvesternacht

Montag, 02 Januar 2017 07:41

Hund "Ben" in Ober-Waroldern entlaufen

OBER-WAROLDERN. Ein Jagdhund ist in der Silvesternacht in Ober-Warolden entlaufen. Der Besitzer des Kopov-Rüden bittet die Leser von 112-magazin.de um Hilfe bei der Suche nach seinem Hund "Ben".

Hundehalter ist Andreas Windolph, der Hund sei in der Sylvetsernacht in der Ortslage davongelaufen. Die bisherige Suche nach dem Tier brachte keinen Erfolg, so der Besitzer von "Ben".

Der Kopov ist 15 Monate alt und gechipt. Wer das Tier gesehen hat oder wem der Hund eventuell zugelaufen ist, den bittet der Besitzer sich unter der Telefonnummer 0151 22348676 zu melden.

Anzeige:




Publiziert in Retter

BAD WÜNNENBERG. Nach Sachbeschädigungen, die vermutlich in der Silvesternacht mit einem Schrotgewehr verübt wurden, sucht die Polizei Zeugen. An der Leiberger Straße in Höhe der Rosenstraße wurde auf einen geparkten Passat Variant geschossen. Die gesamte linke Seite wurde durch zahlreiche Schrot-Einschüsse beschädigt. An einem Wohnhaus Eingangs der Rosenstraße, wurden ähnliche Einschüsse in einer Jalousie entdeckt. Ob es sich um die registrierte Schrotflinte eines Jägers handelt, oder um eine "schwarze" Waffe, darüber konnte die Polizei bislang keine Angaben machen.

Der Gesamtschaden wird auf über 5.000 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

 

 

 

 
Publiziert in PB Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige