Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Schwalli

Dienstag, 07 Juni 2022 14:00

Schwalenstöcker sucht Verstärkung in der IT

KORBACH. (Stellenanzeige) Mit derzeit 190 Beschäftigten, einer Gesamtfläche von 12.000 Quadratmetern und ca. 16.000 Artikeln aus dem Tiefkühlbereich, Trockensortiment, Non Food und Frischeartikel wie Fisch, Obst, Gemüse und Fleisch ist die Schwalenstöcker und Gantz GmbH einer der größten Lebensmittelgroßhändler in der Region. Zudem ist der Fachbereich Gastrotechnik kompetenter Ansprechpartner in Sachen Küchenausstat¬tung, Kühlanlagen und Schanksysteme.

Für unsere "IT-Abteilung" in Korbach suchen wir schnellstmöglich eine/n IT Systemadministrator/Fachinformatiker (m/w/d) in Vollzeit.

Das sind Ihre Hauptaufgaben 

  • Installation und Administration von Microsoft Server- und Clientsystemen sowie der Netzwerkinfrastruktur (Security, Firewall, VPN, GPOs, Biometrie)
  • 1st- und 2nd-Level-Support für unsere Anwender via Fernwartung, E-Mail, Telefon sowie vor Ort
  • Unterstützung im 3rd Level Support
  • Einrichtung und Konfiguration von Arbeitsplatzsystemen für die internen Mitarbeiter und Anwender
  • Sicherstellung der Systemverfügbarkeit der gesamten IT-Infrastruktur
  • Weiterentwicklung der bestehenden IT-Systeme
  • Monitoring der Systeme und Applikationen
  • Ursachenanalyse und Fehlerbehebung von Supportanfragen rund um die interne IT
  • Arbeiten mit externen IT-Dienstleistern sowie Planung und Umsetzung von IT-Projekten
  • Erstellung und Pflege von Dokumentationen
  • Inventarisierung und Dokumentation von IT-relevanten Systemen
  • Betreuung digitaler Kommisioniersysteme, Telefonanlage, Mobiltelefone, Druckern, WLAN-Infrastruktur

Das bringen Sie mit

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatiker*in Systemintegration oder als IT-Systemelektroniker*in bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • fundierte Kenntnisse in Microsoft Client-Server-Betriebssystemen, Active Directory und Exchange
  • gute Kenntnisse in der Administration IP-basierter Netze (Switching, Routing, Firewall, VPN, Netzwerksicherheit)
  • Kenntnisse in Clustertechnologien und Speichervirtualisierung
  • Erfahrungen im Umgang mit SQL-Datenbanken (MS SQL)
  • Erfahrungen mit ERP-Systemen (Microsoft Dynamic AX) sind von Vorteil
  • gute Kenntnisse im Bereich Servervirtualisierung (MS Hyper-V)
  • Sicherstellung von Datensicherungen in virtuellen Umgebungen (VEEAM)
  • mehrjährige Erfahrung im direkten Support mit Endanwender
  • gute Deutschkenntnisse sowie Englischkenntnisse
  • Selbstständige und teamorientierte Arbeitsweise
  • Flexibilität und Belastbarkeit

Das bieten wir Ihnen

  • Interessantes und modernes Aufgabenfeld
  • Leistungsgerechtes Entgelt plus Sozialleistungen (Urlaubsgeld, Jahresgratifikation, mtl. Tankgutschein, betriebl. AV, Bikeleasing)
  • Sicheren Arbeitsplatz und gutes Betriebsklima

Ihre Bewerbung senden Sie bitte per Mail an Herrn J. Bloch, Personalleiter, unter der E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder schriftlich an die

Schwalenstöcker und Gantz GmbH

Frankenberger Landstr. 20

34497 Korbach

www.schwalli.servicebund.de

Publiziert in Retter

FREIENHAGEN/SACHSENHAUSEN. Auf der Bundesstraße 251 ereignete sich am Donnerstag eine Verkehrsunfallflucht - das besondere daran ist, dass der Verursacher zunächst anhielt, dann aber sein Heil in der Flucht suchte.

Nach Polizeiangaben befuhr der 39-jährige Fahrer der Firma Schwalenstöcker & Gantz gegen 6.50 Uhr die Bundesstraße 251 aus Richtung Sachsenhausen in Fahrtrichtung Freienhagen. Kurz vor einer Linkskurve, in einer 70er Zone, kam dem Food-Transporter ein Lkw mit Anhänger entgegen, der eindeutig zu weit über die Mittellinie fuhr. Um eine Kollision mit dem Lkw zu vermeiden, zog der Korbacher seinen Transporter nach rechts und landete in der Leitplanke.

Zunächst hielt der Fahrer des bislang unbekannten Lkws an, zog es dann aber vor, zu verschwinden. Nach Angaben des 39-Jährigen war die Plane des Anhängers grau, die Aufschrift auf der Plane blau - mehr ist über das Fluchtfahrzeug nicht bekannt. Den entscheidenden Hinweis könnte aber der Fahrer eines Pkws geben, der sich zum Unfallzeitpunkt hinter dem Fluchtfahrzeug befand. 

Nach Angaben der Polizei wird der Schaden am Food-Truck auf 5000 Euro geschätzt, das Leitplankenfeld kostet 250 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Korbach unter der Rufnummer 05631/9710 entgegen.

Link: Unfallstandort am 8. April 2021 auf der B251.

-Anzeige-

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige