Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Schmierereien

Montag, 18 Februar 2019 17:43

Frankenberg - Sachbeschädigung durch Graffiti

FRANKENBERG. Sachschäden in Höhe von ca. 400 Euro richtete ein Unbekannter an, der im Zeitraum zwischen Samstag, 17 Uhr und Montagmorgen, mehrere Graffitis an ein Haus in Frankenberg aufsprühte. Bei dem Tatobjekt handelt es sich um ein Mehrfamilienhaus in der Uferstraße. Die mit schwarzer Farbe aufgebrachten Schmierereien befanden sich an der Hauswand, den Fensterscheiben und auf dem Briefkasten.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeistation Frankenberg, unter der Telefonnummer 06451/72030 entgegen. (ots/r)

-Anzeige-




Publiziert in Polizei
Dienstag, 08 Januar 2019 18:04

Marienhagen: Farbe an Auto, Wänden und Fenstern

VÖHL/MARIENHAGEN. In der Zeit zwischen Freitagnachmittag und Samstagmorgen wurden in Vöhl-Marienhagen mehrere Farbschmierereien begangen.

Unbekannte Täter besprühten im Schulweg einen grauen Opel Astra mit brauner Farbe. Anschließend beschmutzten sie auf der Rückseite des Dorfgemeinschaftshauses mehrere Wände und Fenster mit orangener Farbe. Als letzter Tatort wird eine verglaste Tür des Gemeindehauses "Treffpunkt" angegeben. 

Bei den Schriftzügen handelt es sich um Buchstaben- und Zahlenkombinationen. Der mögliche Tatzeitraum muss laut Befragungen zwischen 16 und 7 Uhr liegen. Etwa 1000 Euro Sachschaden richteten die Täter an.

Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, bitte an die Polizeistation in Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in Polizei
Dienstag, 04 September 2018 14:26

Hakenkreuze und andere Schmierereien im Lahntal

CALDERN. Unbekannte sprühten am Fahrradrastplatz zwischen Caldern und Sterzhausen Hakenkreuze auf einen Stein sowie einen Baum.

Zusätzlich zu den rechtsradikalen Schmierereien hinterließen sie diverse Schmierereien ohne rechtsradikalen Inhalt an einem Schaukasten und einem Tisch. Der Staatsschutz der Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und erhofft sich Hinweise aus der Bevölkerung.

Die genaue Tatzeit steht derzeit noch nicht fest. Wahrscheinlich machten sich die Täter am Freitag, den 28. August oder einige Tage zuvor ans Werk. Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Marburg unter der Telefonnummer 06421/4060. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in MR Polizei

GLADENBACH-WEIDENHAUSEN. Im Gladenbacher Ortsteil Weidenhausen sind bislang noch unbekannte Täter durch den Ortskern mit Kirchstraße und Ostring sowie von Strohberg bis Südring gezogen und haben dort eine Hauswand und ein Gartentor mit rosafarbenen Hakenkreuzen beschmiert. Sogar auf eine Hecke im Südring sprühten die Unbekannten ein Hakenkreuz auf.

Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, muss sich die Aktion zwischen Dienstag und Mittwochvormittag, 9 Uhr, zugetragen haben. Außer den Hakenkreuzen hinterließen die unbekannten Täter auf Briefkästen, Zigarettenautomaten und Hinweisschildern auch verschiedene Schmierereien.

Der Gesamtschaden beläuft sich  nach Angaben der Beamten auf rund 1000 Euro, der Staatsschutz der Kripo Marburg ermittelt bereits wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, zudem wegen Sachbeschädigung.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise nimmt die Kripo in Marburg unter der Telefonnummer 06421/4060 entgegen.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in MR Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige