Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Sautrommel

Freitag, 08 Februar 2013 18:54

Sprinter überfährt Sautrommel auf B 252

SCHMITTLOTHEIM. Über eine sogenannte Sautrommel zum Kirren von Wildschweinen ist ein Kurierfahrer auf der B 252 gefahren. Dabei entstand ein Schaden am Unterboden des Sprinters. Woher der von Jägern verwendete Gegenstand stammt, ist der Frankenberger Polizei ein Rätsel.

Der 56 Jahre alte Kurier aus Gütersloh war am frühen Freitagmorgen gegen 2.45 Uhr auf der Bundesstraße aus Richtung Frankenberg kommend in Richtung Korbach unterwegs. Kurz vor Schmittlotheim lag die grüne Sautrommel aus Kunststoff auf der Fahrbahn. Der Sprinterfahrer konnte nicht mehr ausweichen und fuhr über das Hindernis. Als er zum Stehen kam, war der Gegenstand unter dem Fahrzeug verkeilt. Mit Hilfe eines Polizisten setzte der 56-Jährige später zurück, ohne weiteren Schaden am Unterboden des Kleintransporters anzurichten. Der Schaden beträgt etwa 350 Euro.

"Für uns ist unklar, wie der Korb auf die Bundesstraße gelangen konnte", sagte der Dienstgruppenleiter am Freitag gegenüber 112-magazin.de. Die Sautrommel werde üblicherweise zum Kirren von Schwarzwild verwendet. Ob die Trommel von der Ladefläche eines Wagens gefallen oder bewusst auf der Bundesstraße abgelegt worden war, stand am Freitag zunächst nicht fest. Die Polizei bittet daher um Hinweise möglicher Zeugen. Zu erreichen ist die Frankenberger Polizeistation unter der Rufnummer 06451/7203-0.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige