Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Sackkarre

Mittwoch, 07 Februar 2018 11:35

Zigarettenautomat aus Hotel entwendet

WINTERGERG. Gleich den ganzen Zigarettenautomat entwendeten Täter in der Nacht zum Dienstag aus einem Hotel am Kiefernweg. Zwischen Dienstag, 18 Uhr, bis Dienstag 10.45 Uhr, betraten die Diebe den unverschlossenen Flur des Hotels. Mit dem etwa 200 kg schweren Automaten konnten die Täter anschließend unerkannt vomTatort flüchten.  Wahrscheinlich benutzten die Täter eine Sackkarre zum Abtransport.

Hinweise zu den Dieben liegen bislang nicht vor. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Winterberg unter der Rufnummer 02981/90 200 in Verbindung (ots/r)

Anzeige:


Publiziert in HSK Polizei
Dienstag, 13 November 2012 18:41

Uhrensammlung im Uhlengrund geklaut

BAD AROLSEN. Reiche Beute gemacht und hohen Sachschaden hinterlassen haben unbekannte Einbrecher in einem Einfamilienhaus im Uhlengrund in Bad Arolsen: Die Täter transportierten einen Tresor mit einer wertvollen Uhrensammlung darin ab.

Laut Polizeibericht von Dienstag brachen die unbekannten Täter in der Zeit von Sonntag, 12 Uhr, bis Montagmorgen, 10 Uhr, in ein Einfamilienhaus im Uhlengrund ein. Die Diebe hebelten ein Fenster auf und stiegen in das Wohnhaus ein. Sie durchsuchten das Haus und fanden im Obergeschoss einen Tresor, in dem sich eine Uhrensammlung befand.

"Unter großer Kraftanstrengung transportierten die Diebe den Safe bis zur Treppe und warfen ihn dann die Stufen hinunter", sagte Polizeisprecher Volker König. Allein dadurch entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Anschließend transportierten sie den Tresor mit einer Sackkarre über den Rasen zur Straße. Dort verliert sich die Spur. Wie wertvoll die Uhrensammlung ist, steht den Angaben zufolge noch nicht fest.

Die Diebe müssen zum Abtransport ein geeignetes, größeres Fahrzeug genutzt haben. Die Kripo ist auf der Suche nach Zeugen. Wer Angaben zu verdächtigen Personen oder einem auffälligen Fahrzeug machen kann, meldet sich bei der Kripo in Korbach, Telefon 05631/971-0.

Publiziert in Polizei
Donnerstag, 16 August 2012 11:49

Jugendliche klauen Torwand

SCHIFFELBACH. Eine zwei mal zwei Meter große Torwand aus Holz haben zwei Unbekannte vom Sportplatz gestohlen. Ein Zeuge beobachtete die Männer, die ihr Diebesgut mit einer Sackkarre wegfuhren.

Laut Polizeibericht von Donnerstag war es bereits am Sonntag zu dem Diebstahl gekommen. Der Zeuge beobachtete die beiden Unbekannten um 12.30 Uhr einige Kilometer vom Tatort entfernt. Sie transportierten die Torwand zu Fuß auf einem Feldweg westlich Schiffelbach in Richtung Gemünden/Struthmühle.

Die beiden Diebe waren etwa 16 bis 20 Jahre alt und hatten kurze dunkle Haare. Einer der jungen Männer war etwa 1,80 Meter groß, der andere 1,75 Meter. Die Sackkarre war in der unteren Hälfte auffällig orangefarben lackiert. Die Polizei ist auf der Suche nach weiteren Zeugen. Diese werden gebeten, sich an die Polizeistation in Frankenberg, Telefon 06451/7203-0 zu wenden.

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige