Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Radweg Diemelsee

Montag, 18 Juni 2018 13:49

Radweg früher als geplant fertig

DIEMELSEE. Bereits am Samstag und somit zwei Wochen früher als zunächst geplant, konnte der Rad- und Gehweg entlang der Landesstraße 3393 zwischen dem Briloner Stadtteil Bontkirchen und dem Diemelsee nach erfolgter Erneuerung wieder für Radler und Fußgänger freigegeben werden.

Ab Bontkirchen wurde auf einer Länge von fünf Kilometern in Richtung Diemelsee der marode Asphaltbelag abgefräst und durch einen neuen Belag ersetzt. Ferner wurden defekte Bordsteine erneuert. Rund 370.000 Euro investierte das Land Hessen in die Erneuerung des Rad- und Gehweges.

Noch während der Bauphase benutzte am 29. Mai ein Radfahrer den Weg und stürzte mit seinem Bike schwer.

Link: Neuer Radweg wird Biker zum Verhängnis - Verbotsschilder missachtet (29.05.2018)

Anzeige:





Publiziert in Baustellen

DIEMELSEE. Noch nicht befahren werden darf der neu asphaltierte Radweg entlang der Landesstraße 3393 zwischen Bontkirchen und der Sperrmauer. Obwohl die Asphaltdecke erneuert wurde, sind die Seitenbefestigungen noch nicht aufgeschüttet und angewalzt worden.

Dies führte am frühen Dienstagmorgen zu einem Unfall, bei dem ein 37-jähriger Mann mit seinem Rennrad stürzte und sich erhebliche Verletzungen an den Beinen und am linken Handgelenk zugezogen hatte. Bei seiner Radtour von Willingen in Richtung Talsperre fahrend, ignorierte der Remscheider die Verbotsschilder und Warnbaken, setzte auf den neuen Radweg über und rutschte dabei mit seinem Bike an der Kante des Radweges ab. (112-magazin)

Anzeige:





Publiziert in Baustellen

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige