Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Motorgeräte

FRANKENAU. Unbekannte Täter versuchten in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Frankenau, im Randweg, in ein Geschäft für Motorgeräte einzubrechen.

Sie hebelten eine Tür mit Brachialgewalt auf und gelangten so in die Kellerräume, in denen aber nichts Verwertbares gelagert wird. Weiter in die Geschäftsräume konnten sie von dort nicht gelangen, sie gaben deshalb ihr grandios geplantes Vorhaben auf.

Bereits in den Jahren 2016 und 2017 waren Einbrecher zumindest in das Geschäft eingedrungen, dort löste dann die Alarmanlage mit hoher Dezibelzahl aus, sodass die Täter ohne Beute den Rückzug antraten. 

Wer in der Nacht vom 5. auf den 6. Oktober oder auch an den Tagen zuvor verdächtige Beobachtungen zu Fahrzeugen oder Personen gemacht hat, setzt sich bitte mit der Polizeistation Frankenberg in Verbindung - die Telefonnummer lautet 06451/72030.

-Anzeige-



Publiziert in Polizei

ALBERTSHAUSEN. Mehrere Motorgeräte vom Laubbläser bis zum Hochdruckreiniger sind aus einem alten Haus, das als Lagerstätte dient, gestohlen worden. Den Gesamtwert der Geräte bezifferte Polizeisprecher Jörg Dämmeram Freitag mit 2000 Euro.

Zu dem Einbruch war es irgendwann in der Zeit zwischen Freitag, 22. Juli, und Donnerstag dieser Woche gekommen, wie die Polizei am Freitag berichtete. Tatort ist ein altes Haus in der Schulstraße in Albertshausen. In einem Kellerraum waren verschiedene Motorgeräte gelagert: Ein Hochdruckreiniger der Firma Kärcher, eine Motorsäge, eine Motorheckenschere, eine Motorsense (Freischneider) und ein Laubbläser der Firma Stihl. All diese Geräte transportieren der oder die unbekannten Täter im genannten Zeitraum ab. Dazu müssen sie ein geeignetes Fahrzeug benutzt haben.

Nach Angaben der Polizei hatten der oder die Täter ein Kellerfenster eingedrückt und waren so in das Gebäude gelangt. Die Aktivitäten der Einbrecher könnten Zeugen aufgefallen sein. Wer Angaben machen kann, der wird gebeten, sich an die Polizeistation in Bad Wildungen zu wenden, die unter der Rufnummer 05621/7090-0 zu erreichen ist. Mit den Beamten in Kontakt treten sollten auch Personen, denen derzeit im Raum Wildungen die beschriebenen Geräte zum Kauf angeboten werden. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass man an gestohlenen Gegenständen kein Eigentum erwerben kann und sich beim Ankauf der Hehlerei strafbar macht. (ots/pfa)

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige