Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Meerschlung

BAD WILDUNGEN. Unbekannte haben in einem Wildunger Parkhaus zahlreiche Schrauben so ausgelegt, dass die Reifen losfahrender Autos beschädigt werden. Ein Passant bemerkte zwar die Schrauben, an zwei Fahrzeugen war es jedoch bereits zu "Plattfüßen" gekommen.

Der aufmerksame 51-Jährige aus dem Edertal verständigte am Donnerstagabend gegen 18 Uhr die Polizei, nachdem er in der untersten Ebene des Parkhauses Meerschlund im Fetten Hagen eine ganze Reihe von Schrauben auf dem Boden gefunden hatte - bereits tags zuvor hatte er ebenfalls etwa 40 solcher Schrauben gefunden und entsorgt.

Schrauben mit blauer Farbe versehen
Die Beamten stellten fest, dass einige der zwei Zentimeter langen Schlitzschrauben mit blauen Farbanhaftungen gezielt an den Reifen von parkenden Fahrzeuge platziert waren, so dass es beim Losfahren zwangsläufig zu Schäden an den Reifen kommen muss. In zwei Fällen waren bereits Reifen beim Losfahren beschädigt worden.

Die Wildunger Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeistation in der Badestadt unter der Rufnummer 05621/7090-0 entgegen. (ots/pfa)  

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige