Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Landgraf Philipp Platz

HAINA (KLOSTER). Eine Unfallflucht mit einem geschätzten Schaden von 1500 Euro auf dem Parkplatz der Vitos-Klinik in Haina beschäftigt derzeit die Frankenberger Polizei. Die Beamten suchen Zeugen, die Hinweise auf den Wagen des unbekannten Verursachers geben können.

Eine 52 Jahre alte Frau aus der Großgemeinde Haina hatte nach Polizeiangaben von Montag ihren silberfarbenen 3er BMW am Samstag um 16 Uhr auf einem Parkplatz der Klinik am Landgraf-Philipp-Platz abgestellt. Als die BMW-Fahrerin um 20.45 Uhr zu ihrem Auto zurückkehrte, hing die abgerissene Frontschürze herunter. Außerdem war der vordere linke Kotflügel eingedellt und zerkratzt. Der entstandene Schaden liegt bei mindestens 1500 Euro.

Der Verursacher hatte weder eine Nachricht hinterlassen noch bei der Polizei angerufen. Die von der 52-Jährigen verständigte Frankenberger Polizei hat Ermittlungen aufgenommen wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle. Wer mit Hinweisen dazu beitragen kann, die Unfallflucht aufzuklären, der wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 06451/7203-0 bei der Polizeistation Frankenberg zu melden. (pfa)  

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

HAINA-KLOSTER. Eine Alarmanlage hat am frühen Freitagmorgen am Landgraf-Philipp-Platz in Haina Einbrecher in die Flucht geschlagen. Beute machten sie dadurch nicht, hinterließen aber Sachschaden.

Laut Polizei schlugen die Täter gegen 4.40 Uhr eine Scheibe einer Cafeteria ein, lösten dabei aber die Alarmanlage des Gebäudes aus. Die Einbrecher flüchteten daraufhin ohne Beute vom Tatort - allerdings wird die Reparatur der Scheibe mit einem dreistelligen Betrag zu Buche schlagen.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeistation in Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/7203-0 entgegen.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige