Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Krankenhaus Frankenberg

FRANKENBERG. Eine 28-jährige Mitarbeiterin des Krankenhauses in Frankenberg parkte ihren schwarzen VW Polo am Donnerstagabend um 19.45 Uhr auf einem der Abstellplätze in der Forststraße, gegenüber dem Krankenhaus.

Am Freitagmorgen stellte sie um 6.30 Uhr fest, dass unbekannte Diebe im Laufe der Nacht ihr Fahrzeug aufgebrochen hatten. Die Diebe zertrümmerten die Scheibe der Fahrertür um sich Zugang zum Fahrzeug zu ververschaffen. Sie erbeuteten das Portmonee er 28-Jährigen. Darin befanden sich auch persönliche Dokumente. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise die zur Tataufklärung beitragen können, nehmen die Beamten der Polizeistation in Frankenberg entgegen. Die Telefonnummer zur Kontaktaufnahme lautet 06451/72030. (ots/r)

Anzeige:



Publiziert in Polizei

FRANKENBERG. Auffälliges Fahrverhalten eines Verkehrsteilnehmers veranlasste eine Polizeistreife in Frankenberg eine Kontrolle durchzuführen - auch diesmal hatten die Beamten den richtigen Riecher.

Während einer Routinefahrt in der Ruhrstraße fiel den Ordnungshütern am Montagabend gegen 21.25 Uhr der Fahrer eines VW- Golf durch unorthodoxe Fahrweise auf. Die Beamten stoppten den 78-jährigen Fahrzeugführer und bemerkten eine "Fahne" bei dem Senior. 

Nach einem durchgeführten Schnelltest bestätigte sich der Verdacht einer Trunkenheitsfahrt. Da der Promillewert deutlich über dem zulässigen Bereich lag, musste der Frankenberger die Polizisten zur Blutentnahme in das örtliche Krankenhaus begleiten. Den Führerschein stellten die Beamten sicher und fertigten eine Anzeige gegen den Promillesünder an. (112-magazin)

Link: Das volle Programm: Corsa prallt gegen Baum (7.Juli 2018)

Anzeige:




Publiziert in Polizei

BROMSKIRCHEN/ALLENDORF. Wahrscheinlich hat ein Fahrfehler während einer Biketour am Samstag, zu einem Unfall auf der Bundesstraße 236 geführt. Nach Angaben der Polizei war der 56-jährige Mann aus Brilon mit seiner Honda von Bromskirchen in Richtung Allendorf unterwegs gewesen, als er um 14 Uhr die Kontrolle über sein Kraftrad verlor, mit dem Hinterrad auf die Bankette kam und in den Graben rauschte.

Nachfolgende Passanten kümmerten sich um den Verletzten und riefen über die Notrufnummer Polizei und Rettungsdienste hinzu. Nach der Erstversorgung wurde der Briloner mit leichten Verletzungen in das Kreiskrankenhaus nach Frankenberg transportiert. Die Schadenshöhe gaben die Beamten der Polizeistation Frankenberg mit 1000 Euro an.  (112-magazin) 


Weitere drei Verkehrsunfälle ereigneten sich am Samstag im Landkreis Waldeck-Frankenberg.

Link: Drei Motorradunfälle im Landkreis Waldeck-Frankenberg, Hubschrauber im Einsatz (7. April 2018)

Anzeige:


Publiziert in Polizei
Seite 3 von 3

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige